DC FieldValueLanguage
dc.contributor.advisorPraetorius, Dirk-
dc.contributor.authorGoldenits, Petra-
dc.date.accessioned2020-06-30T07:25:28Z-
dc.date.issued2009-
dc.date.submitted2008-01-
dc.identifier.urihttps://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-26605-
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/20.500.12708/11202-
dc.descriptionAbweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers-
dc.description.abstractF¨ur die wenigsten partiellen Differentialgleichungen l¨asst sich eine L¨osung in analytisch geschlossener Form darstellen und quantitativ auswerten. Daher bedient man sich numerischer Verfahren, die eine approximative L¨osung auf einem endlichdimensionalen Teilraum berechnen und gleichzeitig gew¨ahrleisten, dass der Fehler in Bezug auf die exakte L¨osung einer gewissen Genauigkeit gen¨ugt.<br />Zu einer der grundlegenden Diskretisierungstechniken zur L¨osung elliptischer partieller Differentialgleichungen geh¨ort neben der Finiten Element Methode die Randelementmethode. Dabei wird die partielle Differentialgleichung unter der Kenntnis der Fundamentall¨osung in eine Integralgleichung ¨ubergef¨uhrt, auf die im n¨achsten Schritt das Galerkin-Verfahren angewandt wird.<br />In dieser Arbeit werden gewisse a posteriori Fehlerabsch¨atzungen f¨ur eine hypersingul¨are Integralgleichung entwickelt. Wir betrachten dabei jene, die der Laplace-Gleichung mit gemischten Randdaten entspringt. Unsere Analysis basiert auf Lokalisierungstechniken f¨ur die Energienorm der Integralgleichung und ¨ubertr¨agt sich somit auf andere hypersingul¨are Integralgleichungen, z.B. auf die Lam´e-Gleichung oder die Stokes-Gleichung.de
dc.formatIV, 124 S.-
dc.languageDeutsch-
dc.language.isode-
dc.subjectRandelementmethodede
dc.subjectadaptivde
dc.subjecthypersingulärde
dc.subjectIntegralgleichungde
dc.subject2Dde
dc.subjectNetzverfeinerungde
dc.titleAnalyse adaptiver Netzverfeinerungsstrategien für eine hypersinguläre Integralgleichung in 2Dde
dc.title.alternativeAnalysis of adaptive meshrefinement methods for a hypersingular integral equation in two dimensionsen
dc.typeThesisen
dc.typeHochschulschriftde
tuw.publication.orgunitE101 - Institut für Analysis und Scientific Computing-
dc.type.qualificationlevelDiploma-
dc.identifier.libraryidAC05039881-
dc.description.numberOfPages124-
dc.identifier.urnurn:nbn:at:at-ubtuw:1-26605-
dc.thesistypeDiplomarbeitde
dc.thesistypeDiploma Thesisen
item.openairetypeThesis-
item.openairetypeHochschulschrift-
item.openaccessfulltextOpen Access-
item.languageiso639-1de-
item.openairecristypehttp://purl.org/coar/resource_type/c_18cf-
item.openairecristypehttp://purl.org/coar/resource_type/c_18cf-
item.grantfulltextopen-
item.fulltextwith Fulltext-
item.cerifentitytypePublications-
item.cerifentitytypePublications-
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:


Page view(s)

19
checked on Apr 23, 2021

Download(s)

54
checked on Apr 23, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.