DC FieldValueLanguage
dc.contributor.advisorStefan, Günther-
dc.contributor.authorHolper, Bernhard-
dc.date.accessioned2020-06-30T20:36:40Z-
dc.date.issued2010-
dc.identifier.citation<div class="csl-bib-body"> <div class="csl-entry">Holper, B. (2010). <i>Stadtplanung vs. Projektentwicklung - ein Widerspruch?</i> [Master Thesis]. reposiTUm. https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-45746</div> </div>-
dc.identifier.urihttps://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-45746-
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/20.500.12708/14092-
dc.description.abstractIn Kapitel 1 wird anhand von zwei allgemeinen, aber typischen Beispielen erörtert, wie sich die Aufgabengebiete der Stadtplanung bzw. des Projektentwicklers darstellen. Es wird veranschaulicht welche Einflusskriterien die Grundlage für die Stadtplanung bilden und was die Aufgaben von Immobilien-Projektentwicklern auch mit dem Hintergrund der verschiedenen Typen von Entwicklern und Investoren sind. Neben den allgemeinen aktuellen Rahmenbedingungen werden wirtschaftliche Betrachtungen erörtert, es wird auch Bezug auf die "Immobilienblase" genommen. Ein kurzer Exkurs stellt Möglichkeiten der Stadtentwicklung unter Zuhilfenahme europäischer Förderungen dar. In Kapitel 2 werden die Interessenskonflikte der Stadtplanung und von Immobilien-Projektentwicklern untersucht und sowohl die wesentlichen normativen Vorgaben als auch wichtige Voraussetzungen und informelle Abläufe beschrieben. Es werden Unterschiede zu rechtlich bedingten Abläufen in der Bundesrepublik Deutschland dargestellt. In weiterer Folge wird versucht in den Kapiteln "Nachhaltigkeit" und "Urbanität" gemeinsame Interessen und Voraussetzungen für eine erfolgreiche Entwicklung herauszuarbeiten. Die weiteren, im Umfeld der Stadtplaner und Projektentwickler tätigen Akteure und deren Beziehungen bilden den Abschluss des zweiten Teils. In Kapitel 3 werden als Abschluss der Masterthese zwei große Stadtentwicklungsgebiete untersucht. Die beiden Stadt- und Projektentwicklungsaufgaben der Hauptbahnhöfe in Wien und Berlin und die in diesem Zuge entstehende Entwicklung der umliegenden Gebiete spannen einen Bogen zur Praxis, der sowohl stadtplanerische Elemente als auch den Beginn einer großräumigen Projektentwicklung darstellt. Gegenüberstellungen von diversern Parametern (Dichten, chronologische Abläufe, etc.) veranschaulichen Unterschiede der Entwicklungen.de
dc.format106 Bl.-
dc.languageDeutsch-
dc.language.isode-
dc.titleStadtplanung vs. Projektentwicklung - ein Widerspruch?de
dc.typeThesisen
dc.typeHochschulschriftde
tuw.publication.orgunitE017 - Weiterbildungszentrum der TU Wien-
dc.type.qualificationlevelDiploma-
dc.identifier.libraryidAC08102946-
dc.description.numberOfPages106-
dc.identifier.urnurn:nbn:at:at-ubtuw:1-45746-
dc.thesistypeMasterarbeitde
dc.thesistypeMaster Thesisen
item.openairetypeThesis-
item.openairetypeHochschulschrift-
item.openaccessfulltextOpen Access-
item.languageiso639-1de-
item.openairecristypehttp://purl.org/coar/resource_type/c_18cf-
item.openairecristypehttp://purl.org/coar/resource_type/c_18cf-
item.grantfulltextopen-
item.fulltextwith Fulltext-
item.cerifentitytypePublications-
item.cerifentitytypePublications-
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:


Page view(s)

23
checked on Jul 11, 2021

Download(s)

117
checked on Jul 11, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.