DC FieldValueLanguage
dc.contributor.advisorDangschat, Jens-
dc.contributor.authorAndert, Simon-
dc.date.accessioned2020-07-23T16:36:36Z-
dc.date.issued2020-
dc.date.submitted2020-06-
dc.identifier.urihttps://doi.org/10.34726/hss.2020.60381-
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/20.500.12708/15136-
dc.descriptionZusammenfassung in englischer Sprache-
dc.descriptionAbweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers-
dc.description.abstractDie vorliegende Arbeit behandelt das Thema der Automobilität und ihren Einfluss auf unsere Siedlungsstrukturen mit besonderem Augenmerk auf eine bevorstehende Einführung des automatisierten Fahrens. Eine ausführliche Analyse der Automobilität als gesamt-gesellschaftliches Phänomen soll darstellen, wie gravierend und nachhaltig nicht nur unsere gebaute Umwelt, sondern unsere Werte und Praktiken durch das Automobil geprägt wurden. In Anbetracht einer Einführung automatisierter Fahrzeuge in absehbarer Zukunft wird diese Entwicklung besonders im Hinblick auf die negativen Auswirkungen der Automobilität kritisch beleuchtet. Es wird die Hypothese aufgestellt, dass sich eine Attraktivierung des Automobils durch das automatisierte Fahren sowohl auf die Zersiedelung und in weiterer Folge auch auf das zukünftige Verkehrsaufkommen verstärkend negativ auswirken könnte. Anhand wissenschaftlicher Fachliteratur und Modellberechnungen wird dargelegt, dass automatisierte Fahrzeuge sowohl eine Verschiebung des Modal Split verursachen könnten als auch den Fortbestand des öffentlichen Verkehrs, wie wir ihn heute kennen, gefährden könnten. Mobilitätskonzepte der Shared-Mobility wie Car- und Ride-Sharing, in Verbindung mit neuen Antriebstechnologien, werden notwendig sein um negative Entwicklungen abzuwenden und repräsentieren einen wesentlichen Baustein für das Gelingen einer nachhaltig sinnvollen Mobilitätswende.de
dc.description.abstractThe present thesis deals with the effects of automobility on our urban and rural settlement structures considering the impending introduction of self driving cars. An in-depth analysis of the phenomenon of automobility helps to illustrate the formative and lasting effect the automobile has had, not only on our built environment, but also on our values and our behaviours in society as a whole. The implementation of autonomous driving is viewed critically in regards to the negative consequences the automobile has had on our society. It is claimed that an increase in convenience and desirability of the automobile caused by the implementation of autonomous driving can lead to an increase in urban sprawl and an amplification in congestion. On the basis of scientific literature and model calculations it is shown that self driving cars can cause a shift in the modal split and also compromise public transportation as we know it today. New mobility concepts such as car- and ride-sharing, as part of a shared mobility, in combination with state-of-the-art driving technologies will be crucial to minimize further negative effects and help make a sustainable mobility turn possible.en
dc.format91 Blätter-
dc.languageDeutsch-
dc.language.isode-
dc.subjectMobilitätde
dc.subjectLebensstilde
dc.subjectAutonomes Fahrende
dc.subjectMobility-As-A-Servicede
dc.subjectZukunftsszenariende
dc.subjectmobilityen
dc.subjectlifestyleen
dc.subjectautonomous drivingen
dc.subjectmobility-as-a-serviceen
dc.subjectfuture scenariosen
dc.titleDer Einfluss der Automobilität auf unsere Siedlungsstrukturen : Chancen und Risiken des automatisierten Fahrensde
dc.title.alternativeHow Automobility Affects Our Settlement Structures - Opportunities and Risks of Automated Drivingen
dc.typeThesisen
dc.typeHochschulschriftde
dc.identifier.doi10.34726/hss.2020.60381-
dc.publisher.placeWien-
tuw.thesisinformationTechnische Universität Wien-
tuw.publication.orgunitE280 - Institut für Raumplanung-
dc.type.qualificationlevelDiploma-
dc.identifier.libraryidAC15675918-
dc.description.numberOfPages91-
dc.thesistypeDiplomarbeitde
dc.thesistypeDiploma Thesisen
item.openairetypeThesis-
item.openairetypeHochschulschrift-
item.openaccessfulltextOpen Access-
item.languageiso639-1de-
item.openairecristypehttp://purl.org/coar/resource_type/c_18cf-
item.openairecristypehttp://purl.org/coar/resource_type/c_18cf-
item.grantfulltextopen-
item.fulltextwith Fulltext-
item.cerifentitytypePublications-
item.cerifentitytypePublications-
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:


Page view(s)

91
checked on Aug 2, 2021

Download(s)

95
checked on Aug 2, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.