Title: Von der hygrothermischen Bauteilsimulation zur Einschätzung des Risikos eines Feuchteschadens– Implementierung der Berechnung des MouldIndex in HAM4D_VIE
Language: Deutsch
Authors: Sarkany, Andreas 
Qualification level: Diploma
Keywords: Bauteilsimulation; HAM4D_VIE
HAM4D_VIE
Advisor: Bednar, Thomas  
Issue Date: 2019
Number of Pages: 112
Qualification level: Diploma
Abstract: 
In vorliegender Arbeit wird die Implementierung und Validierung eines Modelles zur Bestimmung des Schimmelpilzwachstums an der Oberfläche von Materialien in das hygrothermische Simulationsprogramm HAM4D_VIE erläutert und dessen Anwendung anschließend vorgestellt werden. Theoretische Grundlagen zur Herangehensweise an die hygrothermische Simulation mittels HAM4D_VIE werden erbracht und durch Darlegung einiger Modelle zur Bestimmung des Verrottungsverhaltens von Materialien die Wahl der Implementierung des mathematischen Modelles von Viitanen [11] begründet. Die Implementierung und die dazu notwendigen Erweiterungen von HAM4D_VIE werden dargestellt, validiert und anschließend die neuen Funktionen mittels eines Anwendungsbeispieles, angelehnt an den Entwurf der ÖNORM 8110-2 2019, vorgeführt. Der Prozess der Implementierung und Validierung zeigte gewisse Inkonsistenzen des mathematischen Modelles bei Betrachtung bestimmter Randbedingungen. Die tiefe Auseinandersetzung zur Implementierung einer neuen Funktion in ein hygrothermisches Simulationsprogramm hat verstärkt gezeigt, dass Ergebnisse komplexer Simulationen immer kritisch hinterfragt und überprüft werden müssen, da ansonsten der Schaden solcher Berechnungen den Nutzen überwiegen kann.

The implementation and validation of a mathematical model to calculate fungi growth on surfaces in the hygrothermal simulation program HAM4D_VIE is presented.Theoretical backgrounds for hygrothermal simulation and dierent mould growth models will be discussed as well as the process of implementation and validation of the mathematical model in the simulation program. Furthermore, the application of the newly implemented functions are shown by calculating the mould index of an example taken from the draft of the ÖNORM 8110-2 2019. The process of implementation and validation showed some difficulties regarding the consistency of the mathematical model for certain boundary conditions. The profound work with a hygrothermal simulation program that comes with implementing a new function showed that complex simulation results should always be questioned and validated. Therefore, the knowledge of the user regarding the underlying foundations of these simulations has to rise to ensure competent interpretation of these results.
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-132511
http://hdl.handle.net/20.500.12708/11435
Library ID: AC15536925
Organisation: E207 - Institut für Werkstofftechnologie, Bauphysik und Bauökologie 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Show full item record

Page view(s)

25
checked on Feb 18, 2021

Download(s)

20
checked on Feb 18, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.