Title: Ein Geschäfts- und Wohnhaus der Stadt Waidhofen an der Ybbs, im Wandel der Zeit. Bestandsdokumentation, bauhistorische Analyse und Revitalisierungsprojekt.
Other Titles: A historical town house of Waidhofen/Ybbs in the course of time.
Language: Deutsch
Authors: Forster, Elisabeth 
Qualification level: Diploma
Advisor: Caviezel, Nott 
Issue Date: 2019
Number of Pages: 176
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Diese Arbeit befasst sich mit einem Bürgerhaus aus dem 15. Jahrhundert in der Altstadt von Waidhofen an der Ybbs im südwestlichen Niederösterreich. Es handelt sich um ein dreigeschossiges, teils unterkellertes Giebelhaus mit Arkadenhof und einem partiell ausgebauten Dachboden. Bis heute sind Teile der ersten Bauphase von einem spätmittelalterlichen Mittelflurhaus zu sehen. Das heutige Erscheinungsbild des Hauses gliedert sich in eine geschlossene historische Bebauung mit einer Fassade aus der Biedermeierzeit. Durch etliche Auf- und Umbauten wurde das Haus erweitert. Das seit März 2006 denkmalgeschützte Objekt nimmt eine wichtige Position in Anspruch. Ehemalige Nutzungen wie Fleischhauer, Wein- und Bierwirtschaft reichen bis ins 20. Jahrhundert und belebten den Oberen Stadtplatz. Nun steht dieses Haus mittlerweile seit 2009 leer. Dies ist nicht der einzige Leerstand in Waidhofen an der Ybbs. Für viele Hausbesitzer kommt eine Sanierung wegen der hohen Kosten nicht in Frage, ebenso auch von diesem Objekt. Ziel der Arbeit ist es, sich mit der baugeschichtlichen Aufarbeitung des Bürgerhauses und seiner Umgebung zu befassen. Nach einer fundierten Bau- und Bestandsaufnahme folgt eine detaillierte Analyse des Objektes. Aufbauend auf die gewonnene Information soll im letzten Teil der Arbeit ein Sanierungs- und Nutzungskonzept unter denkmalpflegerischen Aspekten ausgearbeitet werden. Dieses Konzept soll als ein Leitfaden für weitere Projekte dienen, um das bestehende Haus zu bewahren und dessen historischen Wert hervorzuheben.

The topic of my thesis is a Late Middle Age house from the 15th century in the centre of Waidhofen an der Ybbs, in Lower Austria. Over time, the two-storey building was expanded and now consists of a front part with cellar and a rear part with an arcade and a courtyard. Since 2006, the building has been protected as a historic monument. Until 2009, the building hosted various businesses, like a butchers shop and an inn, and thus contributed to the vibrant atmosphere of the city centre. This currently vacant building is not the only one in Waidhofen, as renovation of historic buildings is rather expensive and consequently not desired by many house owners. The focus of this thesis is to gather historic and architectural background information about this building, and to analyse its inventory. Based on these findings, a concept for the potential revitalization of the building will be presented in the final part of this paper. Certainly, it is the aim to handle the existing structure with care and to emphasize the historic value of the building.
Keywords: Waidhofen an der Ybbs; Bürgerhaus; Bauanalyse; Denkmalpflege; Revitalisierung; Umnutzung
Waidhofen an der Ybbs; Bourgois house; Building analysis; Monuments Preservation; Revitalization; Conversion
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-134584
http://hdl.handle.net/20.500.12708/1161
Library ID: AC15572444
Organisation: E251 - Institut für Kunstgeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:


Page view(s)

59
checked on Oct 14, 2021

Download(s)

56
checked on Oct 14, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.