Title: Abbildung von Personenströmen bei der Berechnung von Energiekennzahlen zur Optimierung von bau- und gebäudetechnischen Maßnahmen im Bürobau
Language: Deutsch
Authors: Leeb, Markus
Qualification level: Diploma
Keywords: Primärenergiebedarf; Nutzerverhalten; Heizwärmebedarf; Kühlbedarf; Nichtwohngebäude; Beleuchtungsenergiebedarf
primary energy demand; characteristics of persons; energy demand for heating; energy demand for cooling; energy demand for lighting; office building
Advisor: Bednar, Thomas 
Assisting Advisor: Korjenic, Azra 
Issue Date: 2009
Number of Pages: 117
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Berechnung des Primärenergiebedarfs eines Nichtwohngebäudes. Der gesamte Primärenergiebedarf, der in dieser Arbeit ausgewiesen wird, schließt den Heizenergiebedarf, den Kühlenergiebedarf, den Be- und Entfeuchtungsenergiebedarf, den Beleuchtungsenergiebedarf, den Lüftungs- energiebedarf und den Energiebedarf der Arbeitsgeräte der anwesenden Personen ein. Dafür war es notwendig sich genauer mit dem Nutzerverhalten in Bürogebäuden auseinanderzusetzen. Hierfür wurde ein kleines Programm entwickelt, welche das stochastische Verhalten der NutzerInnen mit Hilfe von Zufallszahlen abbildet.
Ein großes Augenmerk liegt auch auf der genaueren Abbildung des Beleuchtungsenergiebedarfes. Zur Ermittlung des Beleuchtungsenergiebedarfs wurden in dieser Arbeit die Eingangsdaten der DIN V 18599 herangezogen, um die Fassadengeometrie, die Raumtiefe und die Raumgeometrie, die Unterscheidung von Großraum und Gruppenbüros, den Einfluss der Verschattung richtig zu berechnen.

Task of this Master's thesis is the calculation of the primary energy demand for an office building in Vienna. The calculation includes the primary energy demand for heating, cooling, moistening, dehumidifying, lighting, venting as well as the energy consumption of computers. Therefore it was necessary to know how many people are working at which time in the building. To get realistic data a little program was generated, which creates the number of the attendend persons in the offices in a random mode.
An often underastimated influence on the heating and cooling demand of office buildings has the accurate calculation of the lighting. The calculation of the energy demand for lighting in this thesis is based on the German code DIN V 18599. This code offers the opportunity to calculate the effect of the fassade geometry, the depth and the geometry of the room, the difference between small and open plan offices and the influence of the shades.
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-36973
http://hdl.handle.net/20.500.12708/11800
Library ID: AC07806524
Organisation: E206 - Institut für Hochbau und Technologie 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Show full item record

Page view(s)

16
checked on Feb 18, 2021

Download(s)

70
checked on Feb 18, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.