Title: Measurement-based performance evaluation of WiMAX and HSDPA
Language: English
Authors: Mehlführer, Christian
Qualification level: Doctoral
Keywords: HSDPA; WiMAX; Mehrantennensysteme; Messung; Durchsatz; Bitübertragungsschicht; Experiment
HSDPA; WiMAX; Multi-antenna systems; Measurement; Throughput; Physical Layer; Experiment
Advisor: Rupp, Markus 
Assisting Advisor: Kaiser, Thomas 
Issue Date: 2009
Number of Pages: 122
Qualification level: Doctoral
Abstract: 
In dieser Arbeit wird der Datendurchsatz der Bitübertragungsschicht von High Speed Downlink Packet Access (HSDPA) sowie von IEEE 802.16-2004, auch besser bekannt unter dem Namen Worldwide Inter-operability for Microwave Access (WiMAX), gemessen.
Dafür wurden zwei Messkampagnen in einer alpinen und einer städtischen Umgebung durchgeführt.
Sowohl WiMAX als auch HSDPA passen die Größe des Symbolalphabets und die Kanalkodierrate an den Übertragungskanal an. Beide Systeme erlauben die Verwendung von mehreren Sende- bzw. Empfangsantennen, um die spektrale Effizienz bzw. die Zuverlässigkeit der Übertragung zu erhöhen. Während in WiMAX mehrere Sendeantennen mittels Alamoutikodierung angesteuert werden, wird in HSDPA eine kanalabhängige Phasenverschiebung an den einzelnen Sendeantennen angewendet. Die dafür notwendige, quantisierte Kanalinformation wird vom Empfänger an die Basisstation übermittelt.
Die Leistungsfähigkeit der Bitübertragungsschicht wird anhand des gemessenen Datendurchsatzes bestimmt. Dadurch wird ein direkter Vergleich mit theoretischen Grenzen wie der Transinformation des Kanals oder der Kanalkapazität möglich. Da inhärente Systemverluste (zum Beispiel hervorgerufen durch die Übertragung von Schutzbändern, zyklischem Präfix oder Pilotsignalen) vorhanden sind, kann nicht einmal ein System mit optimalem Empfänger einen Datendurchsatz in der Größenordnung der Transinformation des Kanals oder der Kanalkapazität erreichen. Deswegen wird ein sogenannter erreichbarer Datendurchsatz definiert, der durch Einbeziehung der inhärenten Systemverluste eine deutlich engere theoretische Grenze darstellt.
Diese Arbeit ist folgendermaßen strukturiert. Zunächst wird in Kapitel 1 die Methodik der Evaluierung und der Umfang der Arbeit vorgestellt.
Kapitel 2 behandelt das WiMAX System. Die implementierten Algorithmen, unter anderem ein neuer "Approximate Linear Minimum Mean Square Error" Kanalschätzer, sowie Messergebnisse werden präsentiert. In Kapitel 3 wird das HSDPA System betrachtet. Ein neuer "tap-wise Linear Minimum Mean Square Error" Kanalschätzer, sowie die Berechnung der Rückkanalinformation werden im Detail erklärt bevor Messergebnisse präsentiert werden. In Kapitel 4 werden WiMAX und HSDPA verglichen. Der Vergleich wird anhand von gemessenem Datendurchsatz, erreichbarem Datendurchsatz, Transinformation und Kanalkapazität durchgeführt.
Kapitel 5 beinhaltet eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse sowie einen Ausblick auf zukünftige Messungen des Long Term Evolution Systems. Im Anhang dieser Arbeit wird der Messaufbau im alpinen und städtischen Szenario im Detail beschrieben. Die Messprozedur mit dem Vienna MIMO Testbed wird ebenfalls kurz zusammengefasst.

In this work, a realistic physical layer performance evaluation of High Speed Downlink Packet Access (HSDPA) as well as IEEE 802.16-2004, commonly referred to as Worldwide Inter-operability for Microwave Access (WiMAX), is provided. The performance evaluation is carried out in two measurement campaigns that took place in an alpine and an urban environment.
Both, WiMAX and HSDPA use adaptive modulation and coding to adapt the channel coding rate and the size of the symbol alphabet to the current channel conditions. Additionally, both systems allow for multiple transmit and multiple receive antennas to increase the spectral efficiency and the reliability of the transmission. While WiMAX utilizes multiple transmit antennas by simple Alamouti space-time coding, HSDPA implements a closed-loop system with channel adaptive spatial precoding.
The necessary, quantized channel information is fed back from the user equipment to the base station. The physical layer performance of both systems is evaluated in terms of measured data throughput. This allows a direct comparison with theoretic bounds like mutual information or channel capacity. Due to inherent system losses (like for example due to the transmission of guard bands, cyclic prefix, or pilot signals), not even a system with an optimum receiver is able to achieve a throughput equal to the mutual information or the channel capacity. Therefore, a so-called achievable throughput is defined as performance bound that takes the inherent system losses into account.
This thesis is structured as follows: Chapter 1 introduces the methodology selected for performance evaluation. Furthermore, the scope of work is defined. Chapter 2 covers the WiMAX system and the implemented algorithms. Among others, a novel Approximate Linear Minimum Mean Square Error channel estimator is derived and compared to other channel estimation techniques in the measurement results section of this chapter. In Chapter 3, the HSDPA system is considered. A novel tap-wise Linear Minimum Mean Square Error channel estimator and the implementation of the required feedback are explained in detail before measurement results are presented. In Chapter 4, WiMAX and HSDPA are compared in terms of measured throughput, achievable throughput, mutual information, and channel capacity. Chapter 5 provides a summary of the thesis as well as an outlook to future measurements of the upcoming Long Term Evolution system. In the appendix of this thesis, the measurement setups in alpine and urban scenarios are described in detail.
Furthermore, the measurement procedure involving the Vienna MIMO Testbed is explained shortly.
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-36750
http://hdl.handle.net/20.500.12708/12970
Library ID: AC07452241
Organisation: E389 - Institut für Nachrichtentechnik und Hochfrequenztechnik 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

Show full item record

Page view(s)

12
checked on Feb 18, 2021

Download(s)

44
checked on Feb 18, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.