Title: Visualisierung der Katasterqualität
Language: Deutsch
Authors: Leopoldseder-Matzinger, Vera-Nathalia 
Qualification level: Diploma
Keywords: Kataster; Qualität; Visualisierung
Cadastre; Quality; Visualization
Advisor: Navratil, Gerhard  
Issue Date: 2015
Number of Pages: 110
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Die österreichische digitale Katastralmappe (DKM) ist durch Digitalisieren der analogen Katastralmappe zwischen 1987 und 2003 entstanden und deshalb entspricht auch ihre Genauigkeit der analogen Katastralmappe. Man unterscheidet vier Qualitätsstufen mit Genauigkeiten in Bereichen von wenigen Zentimetern bis hin zu mehreren Metern. Die Unterschiede kann man in der maßstabsfreien Darstellung der DKM nur sehr schwer erkennen. Deshalb ist das Ziel dieser Arbeit die Katasterqualität zu visualisieren, um die Genauigkeitsunterschiede in der DKM auf den ersten Blick sichtbar und somit für Experten und Laien besser lesbar zu machen. Erreicht wird diese Verbesserung der Visualisierung einerseits durch neue Linientypen, die handgezeichneten Linien nachempfunden sind, und andererseits durch einen seitlichen Versatz der Linien. Die neuen Linientypen werden gemeinsam mit dem seitlichen Versatz auf Grenzlinien in einem Mappenblatt der DKM angewendet, die Genauigkeiten im Dezimeter- bis Meterbereich aufweisen. Grenzlinien mit Genauigkeiten im Zentimeterbereich bleiben unverändert. Das umgestaltete Mappenblatt und das Originalmappenblatt wurden gemeinsam mit einem Fragebogen zur Katasterqualität, 25 Experten und 25 Laien vorgelegt. Das Ergebnis der Befragung zeigt, dass 90% aller Befragten diese Art der Darstellung sinnvoll finden. Deshalb ist eine Ausweitung der Visualisierung der Katasterqualität auf die gesamte österreichische DKM zu empfehlen.

The Austrian digital cadastral map (DKM) was created by digitizing the analogue cadastral map between 1987 and 2003. Thus its accuracy corresponds to the accuracy of the analogue cadastral map. There are four levels of quality with accuracies in ranges of a few centimetres to several meters. The differences are very difficult to detect in the scale-free representation of the DKM. So the aim of this thesis is to visualize the cadastral quality to make evident the differences of the accuracy at first sight. The improvement of the visualization is achieved by new line types, similar to hand drawn lines, and a lateral offset. These new line types and the lateral offset are applied on boundary lines with accuracies in the decimetre to meter range in one sheet of the DKM. Boundary lines with centimetre level accuracy remain unchanged. The redesigned and the original sheet were presented together with a questionnaire on cadastral quality to 25 experts and to 25 laymen. The result of the interviews shows that 90% of the respondents consider this kind of representation relevant. Therefore, an extension of the visualization of the cadastral quality on the entire Austrian DKM is recommended.
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-83464
http://hdl.handle.net/20.500.12708/14521
Library ID: AC12670713
Organisation: E120 - Department für Geodäsie und Geoinformation 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

File Description SizeFormat
Visualisierung der Katasterqualitaet.pdf6.6 MBAdobe PDFThumbnail
 View/Open
Show full item record

Page view(s)

14
checked on Feb 18, 2021

Download(s)

80
checked on Feb 18, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.