Title: From OpenSocial to Enterprise 2.0 based on social software concepts and technologies
Language: English
Authors: Grof, Oliver 
Qualification level: Diploma
Keywords: Enterprise 2.0; soziale Software; OpenSocial; soziales Netzwerk
Enterprise 2.0; social software; OpenSocial; social network
Advisor: Tellioğlu, Hilda 
Issue Date: 2010
Number of Pages: 106
Qualification level: Diploma
Abstract: 
In den letzten Jahren wurde viel über soziale Software im Unternehmen diskutiert und seit 2006 wird der Begriff Enterprise 2.0 zunehmend benutzt. Die vorliegende Diplomarbeit untersucht die Herkunft dieser Konzepte, stellt eine Verbindung zu anderen wissenschaftlichen Disziplinen her und analysiert die Zukunftsmöglichkeiten. Die Arbeit besteht aus einem theoretischen und einem praktischem Teil. Im theoretischen Teil werden sowohl die aktuellen Trends bezüglich Enterprise 2.0, als auch die zugrunde liegenden Technologien vorgestellt. Weiters werden einige Fallbeispiele und mögliche Probleme hinsichtlich der Benutzbarkeit erörtert. Da speziell soziale Netzwerke an Bedeutung gewinnen, wird im praktischen Teil die Programmierschnittstelle OpenSocial untersucht. Um herauszunden, inwiefern OpenSocial für die Lösung unternehmensspezifi scher Probleme geeignet ist, wurde eine einfache Applikation, der Social Conference Manager, implementiert. Die Applikation wurde in einem offenen sozialen Netzwerk installiert, sodass sie von einigen ausgewählten BenutzerInnen im Rahmen eines Interviews getestet werden konnte. Das Interview beinhaltete sowohl allgemeine Fragen zu Enterprise 2.0, als auch konkrete Fragen über das getestete Tool. Basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen werden in der vorliegenden Arbeit einige neue Anforderungen formuliert. Schließlich wird die Frage, ob OpenSocial für den Einsatz im Unternehmen geeignet ist, beantwortet, und es werden auch die Zukunftsperspektiven gezeigt. Insgesamt sind die aktuellen Ansätze aus technologischer Sicht vielversprechend; ohne eine reformierte Geschäftskultur und eine gesteigerte Sicherheit jedoch nicht erfolgreich einsetzbar.

In recent years, social software in the enterprise has been increasingly discussed and as of 2006 the term Enterprise 2.0 has been increasingly used. The present thesis explores the origins of these concepts, connects to other scientific disciplines and analyses future possibilities. The work consists of a theoretical and a practical part.
The theoretical part introduces both the current trends with respect to Enterprise 2.0 and the underlying technologies. Furthermore some case studies and usability issues are discussed. Since social networks gain in importance, the OpenSocial API is studied in the practical part. To determine whether OpenSocial is a suitable solution for enterprise-specific problems, a simple application, namely Social Conference Manager, has been implemented. The application has been added to an open social network, so that selected users were able to test it within an interview. The interview contained both general question related to Enterprise 2.0 and concrete questions about the tool, that had been tested. Based on the lessons learned, some new requirements are formulated in the present work. Finally, the question of whether OpenSocial is suitable for use in the enterprise is answered, and also the future prospects are shown. Overall, the current approaches are promising from a technological point of view; however, they cannot be used successfully without a reformed business culture and without an enhanced security.
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-45627
http://hdl.handle.net/20.500.12708/14768
Library ID: AC07808302
Organisation: E187 - Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

Show full item record

Page view(s)

14
checked on Feb 18, 2021

Download(s)

74
checked on Feb 18, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.