Title: Strategieentwicklung für Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft
Language: Deutsch
Authors: Pranieß, Martin 
Qualification level: Diploma
Keywords: Digitalisierung; Immobilien; Real Estate; Facility Management
Advisor: Redlein, Alexander 
Issue Date: 2020
Number of Pages: 139
Qualification level: Diploma
Abstract: 
1.1 Ziel der ArbeitInsgesamt wird das Ziel verfolgt, einen Überblick bezüglich aktueller Themen undHerausforderungen zur Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie imImmobilienbereich zu ermöglichen.Eine kurze Einführung zur Digitalisierung als globalem Phänomen bildet denHintergrund, um den Einfluss der digitalen Transformation auf dieImmobilienwirtschaft zu konkretisieren. In weiter Folge klärt die Arbeit, welcheSachinhalte zur Strategieentwicklung in der Immobilienwirtschaft kommuniziertwerden. Dazu werden Publikationen zum Thema Digitalisierungsstrategie vonBeratungs-, Technologie- und Real Estate Unternehmen untersucht, mit dem Ziel, dieEntwicklung und Umsetzung von Strategiekonzepten für die Immobilienwirtschaft zuunterstützen.1.2 MethodeFür diese Arbeit wurde mittels Literaturrecherche eine Analyse von Fachtexten undBerichten zum Thema Digitalisierung durchgeführt. Die analysierten Textgattungensind breit gestreut, vom wissenschaftlichen Artikel bis zum Bericht in einer Zeitung.Die Interpretation von Texten und Inhalten folgt einer systemtheoretischenSichtweise. Einbezogen wurden Interpretationsmuster aus dem Konstruktivismus undder Theorie der sozialen Systeme mit einer grundlegenden Offenheit gegenüber demsystemischen Denken insgesamt, was auch weitere Disziplinen, die derSystemtheorie nahestehen, anschlussfähig macht.1.3 ErgebnisseDie Immobilienwirtschaft befindet sich mitten in der digitalen Transformation ihresGeschäftsbereiches; der jeweilige digitale Reifegrad der Immobilienunternehmen istsehr unterschiedlich und breit gestreut. Der Nutzer und seine Bedürfnisse stehen imZentrum der Entwicklung und Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie. Ausgehendvom Nutzerbedürfnis und den strategischen Zieldefinitionen müssen die passendenTechnologien ausgewählt werden. Der „Faktor Mensch“ spielt inImmobilienunternehmen als soziotechnische Systeme eine wichtige Rolle. DieUmsetzung einer Digitalisierungsstrategie kann als zirkulärer Lernprozess zwischenden Kunden und MitarbeiterInnen eines Unternehmens verstanden werden.
URI: https://doi.org/10.34726/hss.2020.80181
http://hdl.handle.net/20.500.12708/14972
DOI: 10.34726/hss.2020.80181
Library ID: AC15671452
Organisation: E017 - Continuing Education Center 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

Show full item record

Page view(s)

207
checked on Mar 1, 2021

Download(s)

212
checked on Mar 1, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.