Title: Networks on Grids - synergetisches Wohnen in Neu Marx
Other Titles: Networks on grids - synergetic housing in Neu Marx
Language: Deutsch
Authors: Nagel, Benjamin 
Qualification level: Diploma
Keywords: Wohnbauten; Gewerbeauten; Cross-Programming; St. Marx Wien; Europan 15
Housing; Retail-Production Buildings; Cross-Programming; St. Marx Vienna; Europan 15
Advisor: Kuhlmann, Dörte  
Issue Date: 2020
Number of Pages: 165
Qualification level: Diploma
Abstract: 
In den folgenden Jahren rechnet die Stadt Wien weiterhin mit einem starken Bevölkerungszuwachs von über einem Prozent. Da im inneren Bereich der Stadt eine Verdichtung nur schwer möglich ist, rückt die Urbanisierung weiter in die Randbezirke – kleinteilige Gebiete wie der 11. Wiener Gemeindebezirk Simmering werden immer städtischer. Der zu Grunde liegende Europan 15-Wettbewerb gliedert sich in die Stadtentwicklungsplanungen ein und beschäftigt sich mit Mischformen aus Wohnen und Produktion, sowie mit den daraus resultierenden Chancen für die städtische Gesellschaft.Das behandelte Grundstück in St. Marx soll dabei als eine Testplattform fungieren und sich als Vorbild für die Entwicklung synergetischer Prozesse etablieren. Es ist infrastrukturell optimal angebunden und liegt genau an der Schnittstelle zwischen städtischer und Gründerzeitbebauung in einem sehr heterogenen, sich bereits transformierendem Umfeld.„Networks on Grids“ nimmt in Materialität und Formensprache viele der äußeren Einflüsse auf und schafft durch diese Symbiose einen unverwechselbaren Wiedererkennungswert.Mit meinem Projekt möchte ich mich sowohl mit der Besonderheit des Ortes, als auch mit der spannenden, neuen Mischform beschäftigen, die Wien in den nächsten Jahren etablieren wird, mit dem Ziel ein identitätsstiftendes, belebendes Quartier zu generieren, das sich nicht nur in die Umgebung einpasst, sondern diese auch ergänzt.Das Ergebnis soll mehr sein als die Summe seiner Einzelteile.

In the following years, the City of Vienna continues to expect a strong population growth of over one percent. Since densification is difficult to achieve in the inner part of the city, urbanisation is moving further into the outlying districts - small-scale areas such as the eleventh district Simmering in Vienna are becoming increasingly urban.The underlying Europan 15-competition is integrated into urban development planning and deals with mixed forms of housing and production, as well as the resulting opportunities for urban society.The treated site in St. Marx is to function as a test platform and establish itself as a model for the development of synergetic processes. It is optimally connected in terms of infrastructure and it is located exactly at the interface between urban and founder ́s-time-style development in a very heterogeneous, already transforming environment.“Networks on Grids” takes up many of the external influences in its materiality and formal language and creates an unmistakable recognition value through this symbiosis.With my project I would like to deal with both the special nature of the location and the exciting new hybrid form that Vienna will establish in the coming years.The aim is to create an identity-giving, invigorating neighbourhood that not only fits into its surroundings, but complements them.The result should be more than the sum of the individual parts.
URI: https://doi.org/10.34726/hss.2020.75905
DOI: 10.34726/hss.2020.75905
Library ID: AC15672726
Organisation: E251 - Institut für Kunstgeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

File Description SizeFormat
Networks on Grids - synergetisches Wohnen in Neu Marx.pdf29.14 MBAdobe PDFThumbnail
 View/Open
Show full item record

Page view(s)

29
checked on Feb 27, 2021

Download(s)

7
checked on Feb 27, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.