Title: Vorgehängte Fassaden unter außergewöhnlicher Belastung
Language: Deutsch
Authors: Pelvay, Patrick 
Qualification level: Diploma
Keywords: Vorgehängte Fassaden; außergewöhnliche Belastung
Curtain walls; accidental actions
Advisor: Kolbitsch, Andreas 
Issue Date: 2020
Number of Pages: 100
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Außergewöhnliche Lasten stellen für den Anwender oft große Herausforderungen dar, weil die Bemessungssituation wie der Name schon suggeriert außergewöhnlich und somit nicht alltäglich ist. Unsicherheit gepaart mit undurchsichtigen normativen Regelungen und Verweisen sind dafür verantwortlich, dass diese Lasten oftmals vernachlässigt werden. Dies gilt besonders für vorgehängte Fassaden, welche noch dazu als nicht tragende Elemente zu sehen sind.In der vorliegenden Arbeit wurden die Einwirkungen Erdbeben, Anprall und Explosion hinsichtlich der normativ vorhandenen Lastansätze für vorgehängte Fassaden untersucht. Es hat sich gezeigt, dass grundlegend die Begrifflichkeit vorgehängte Fassade in den Literaturquellen unterschiedliche Verwendung findet. Vielfach wurde dieser Begriff dem System der vorgehängten hinterlüfteten Fassade zugeordnet. In den anderen Fällen dem System der Vorhangfassade. Ebenso kann man als Erkenntnis aus dieser Arbeit gewinnen, dass für jede Einwirkung ein Lastansatz experimentell und oder analytisch besteht. Für den weichen Stoß sollte aber ein praxistauglicher, rechnerischer Belastungsansatz erarbeitet werden. Auch die Anpralllasten aus KFZ sollten auf die beliebte Fahrzeuggattung der SUVs adaptiert werden und das Thema Terrorismus und deren Folgen für die außergewöhnlichen Lasten (Anprall und Explosion) normativ erfasst werden.

Accidental loads often pose great challenges for the structural engineer, because the design situation, as the name suggests, is unusual and therefore rare. Uncertainty paired with unclear normative regulations and references are responsible for the fact that these loads are often neglected. This applies particularly to curtain walls, which are non-load bearing elements.In this thesis, the effects of earthquakes, impacts and explosions were examined with regards to the normative existing load approaches for curtain walls. It has been shown that the concept of curtain wall is used differently in the literature. This term was often assigned to the system of the rear-ventilated facade. In the other cases the system of the curtain wall. This thesis also shows that there is an experimental and or analytical approach to the load for each action. For the soft impact, however, a practical, arithmetical load approach should be developed. The impact loads from vehicles should also be adapted to the popular vehicle category of SUVs and the topic of terrorism and its consequences for the extraordinary loads (impact and explosion) should be logged normatively.
URI: https://doi.org/10.34726/hss.2020.79264
http://hdl.handle.net/20.500.12708/15127
DOI: 10.34726/hss.2020.79264
Library ID: AC15677682
Organisation: E208 - Institut für Hochbau, Baudynamik und Gebäudetechnik 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

File Description SizeFormat
Vorgehaengte Fassaden unter aussergewoehnlicher Belastung.pdf1.84 MBAdobe PDFThumbnail
 View/Open
Show full item record

Page view(s)

42
checked on Mar 1, 2021

Download(s)

65
checked on Mar 1, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.