Title: Facility Management - Facility Management Marktanalyse in der Türkei - Trends und Wirtschaftlichkeit im Jahr 2019
Other Titles: Facility Management market in Turkey - Trends and economic efficiency in 2019
Language: Deutsch
Authors: Yilmaz, Mehmet Birkan 
Qualification level: Diploma
Advisor: Redlein, Alexander 
Assisting Advisor: Stopajnik, Eva 
Issue Date: 2020
Number of Pages: 137
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Der Facility-Management-Sektor ist in vielen Ländern ein sich entwickelnder Sektor. Das geschätzte Marktvolumen in Europa für internes und externes Facility Management, beträgt zusammen mehrere 100 Milliarden Euro.Neben dem wirtschaftlichen Marktvolumen liegt die Zahl der Beschäftigten in dieser Berufsgruppe EU-weit, bei über 14 Millionen. Die Studien zeigen, dass in einem branchenübergreifenden Vergleich, die ausgelagerte Facility-Dienstleistungsbranche, hinsichtlich der Zahl der Beschäftigten EU-weit, an dritter und hinsichtlich der Bruttowertschöpfung, an vierter Stelle rangiert. Diese Studien zeigen, wie wichtig dieser Sektor ist. Mit FM können Unternehmen ihre Hauptaktivitäten unterstützen. Sowohl die Kosten als auch die Leistung von Betriebsanlagen und Dienstleistungen können mit FM optimiert werden. Die europäische Norm „EN 15221-1“ definiert Facility Management wie folgt:„Integration von Prozessen innerhalb einer Organisation zur Erbringung und Entwicklung der vereinbarten Leistungen, welche zur Unterstützung und Verbesserung der Effektivität der Hauptaktivitäten der Organisation dienen“. FM beeinflusst auch die Fähigkeit einer Organisation, zukunftsorientiert zu sein. Dies wird durch die richtige Koordination von Vermögenswerten, die Anwendung von Managementfähigkeiten und dem richtigen Umgang mit Veränderungen, im Geschäftsumfeld erreicht. Ziel ist es daher, die Kosten und die Leistung der Vermögenswerte und Dienstleistungen zu optimieren. Die Anwendung von FM in einem Unternehmen bietet zahlreiche Vorteile. Die Schaffung einer transparenten Kommunikation zwischen der Nachfrage- und der Angebotsseite durch konkrete Verbindungen, die effektive Nutzung von Synergien zwischen Dienstleistungen, die Minimierung von Konflikten zwischen externen und internen Dienstleistern, die Schaffung einer soliden Koordinierung der Dienstleistungen und die Verbesserung der Nachhaltigkeit sind einige von vielen Vorteilen. Mit dem richtigen Einsatz von Facility Management ist es Unternehmen möglich, Kosteneinsparungen und Produktivitätssteigerungen zu erzielen. Dies hat sich in der Dissertation von Susanne Hauk bereits erwiesen.In Europa profitieren schon viele Unternehmen davon und können mit dem richtigen Einsatz von FM ihre Gebäudeverwaltungsprozesse verbessern und einen Mehrwert für das Unternehmen schaffen. Parallel zu den Entwicklungen in Europa, hat sich auch in der türkischen Wirtschaft die Bau- und Immobilienbranche in den letzten 20 Jahren zu einem wichtigen Sektor entwickelt. Seit 90er Jahren werden große Bürogebäude, Plazas und Einkaufszentren gebaut. Ausgehend von Istanbul, später in anderen Städten wie Ankara und Izmir. Dieses Wachstum im Bau- und Immobiliensektor brachte die Notwendigkeit mit sich, diese Gebäude effizient und kosten optimiert zu verwalten. Dies veranlasste die Gebäudeeigentümer, das Format für die Verwaltung ihrer Gebäude zu ändern. Der Yapikredi - Plaza in Istanbul war eines der ersten Gebäude, das von einem professionellen Facility Management verwaltet wurde. Dieses rasante Wachstum des Bau- und Immobiliensektors in der Türkei und die Notwendigkeit eines effizienten Facility Managements, machen die Türkei in diesem Bereich besonders attraktiv. Um den Status quo des Facility Managements und die Entwicklungstrends in der Türkei im Jahr 2019 zu analysieren, wurde die vorliegende Studie "Facility Management Marktanalyse in der Türkei – Trends und Wirtschaftlichkeit im Jahr 2019" durchgeführt. Mit Hilfe eines standardisierten Fragebogens, wurden die umsatzstärksten türkischen Unternehmen, im Rahmen einer Umfrage kontaktiert und Informationen über ihre FM-Prozesse gesammelt.Aufgrund der stetigen Ausweitung des Facility Managements in den letzten Jahren, ist dieser Sektor in der Türkei, wie auch in anderen Ländern, zu einem wichtigen Bereichgeworden. Nach Angaben des türkischen Verbandes für Facility Management, ist der FM-Sektor zu einem der mitarbeiterstärksten Bereiche in der Türkei aufgestiegen.Diese Studie zeigt, wie der Status quo des Facility Managements im Jahr 2019 auf der Nachfrageseite in den umsatzstärksten türkischen Unternehmen ist und welche Vorteile die umsatzstärksten türkischen Unternehmen von FM haben. Die Studie untersucht weiterhin, ob diese Firmen Mehrwert, Kosteneinsparungen und Produktivitätssteigerungen, durch den Einsatz von FM erzielen konnten.Seit 2005 wird an der Technischen Universität Wien unter der Leitung von ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing.Mag.rer.soc.oec.Dr. techn Alexander Redlein regelmäßig in verschiedenen Ländern zu diesem Thema geforscht, um die Wirtschaftlichkeit,Nachhaltigkeit und aktuelle Trends des Facility Managements auf der Nachfrageseite,zu ermitteln und zu bewerten. Studien zu diesem Thema wurden bereits in Österreich,Deutschland, Spanien, Bulgarien, Rumänien und der Schweiz durchgeführt und gaben Aufschluss über den Status quo des Facility Managements in diesen Ländern. Aus den gesammelten Informationen werden Studien erstellt, die Aussagen über die Entwicklung, das Potenzial und die Wirtschaftlichkeit des Facility Managements in den jeweiligen Ländern liefern. Die aus diesen Studien gesammelten Daten werden im Schlussbericht miteinander verglichen und wichtige Aussagen über Unterschiede,Gemeinsamkeiten und Entwicklungstrends in den verschiedenen Ländern im Bereichdes Facility Managements ausgearbeitet. In dieser wissenschaftlichen Arbeit werden Informationen über den Status quo,aktuelle Trends und die Wirtschaftlichkeit des Facility Managements auf dem türkischen Markt gesammelt. Diese Datenerhebung erfolgt mit Hilfe eines Fragebogens, der sowohl teil offene als auch geschlossene Fragen enthält. Die Informationen werden auf der Grundlage ausgewählter umsatzstärkster Unternehmen, aus verschiedenen Branchen gesammelt. Die Unternehmen werden nach dem Zufallsprinzip anhand von Fortune-500- und ISO-500-Listen ausgewählt. In dieser Arbeit werden zunächst die Ergebnisse für den Status quo von FM Sektor in der Türkei im Jahr 2019 gesammelt und ausgewertet. Anschließend werden diese Ergebnisse mit anderen Studien aus anderen Ländern verglichen, um den Status quo von FM in der Türkei mit anderen europäischen Ländern zu vergleichen. Neben der Wirtschaftlichkeit befasst sich diese Studie auch mit den Trends und Untersuchungen,welche IT-Systeme und Technologien im Bereich FM in der Türkei zum Einsatz kommen.Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in dieser Arbeit auf geschlechtsspezifische Unterscheidungen wie FM Manager/Managerin verzichtet. Die Begriffe gelten im Sinne der Geschlechtsgleichstellung für beide Geschlechter.

The importance of the facility management sector is growing worldwide, especially inEuropean countries, year by year. The sector offers a wide range of benefits tocompanies and organizations, particularly in terms of cost savings and increasingproductivity in many different operational processes.In Turkey, the construction and real estate sector has developed into one of thecountry's most important business sectors in recent years. This growth in theconstruction and real estate sector has created the need to manage these buildingsefficiently and cost optimized. This has led building owners to modify the format formanaging their buildings and to manage them in an efficient way. As a result, the FMsector in Turkey has become an emerging sector in recent years.Since 2005, the research group IFM at the Vienna University of Technology has beenanalyzing the economic efficiency, trends and benefits of FM in the various Europeancountries and conducting various studies. These studies have been carried outregularly for different European countries at different time intervals. As a result, on theone hand the development of the FM sector in a specific country over the years hasbeen analyzed and on the other hand the status quo of FM in different countries hasbeen compared.The goal of this study was to analyze the demand side of the facility managementmarket in Turkey for the year 2019. The analysis was conducted by using astandardized questionnaire from IFM research group to collect information about thestatus quo of FM in Turkey at the companies with the highest turnovers.The study benefited from both qualitative and quantitative research methods and usedMixed Research Method as the research method. For this study necessary data havebeen collected from 52 surveyed companies from different industries, which arecounted as highest turnover companies in the Turkish economy.The questionnaires were used to analyze the profitability, benefits and trends of Facilitymanagement in Turkey in 2019. Findings were gained on the organizational structureand use of FM in Turkish companies, possibilities of cost savings / productivity increasethrough FM, behavior when outsourcing FM activities, objectives / strategies of FMmanagers and applied IT systems in the field of FM.In the end, the primary data collected from 52 companies was compared to thesecondary data provided by the IFM research group. As a result, the status quo of FMTurkey in 2019 has been compared with other previous studies conducted in otherEuropean countries, which include data from Austria, Germany, Switzerland andSpain.
Keywords: Facility Management; Türkei 2019; FM Trends; Outsourcing in FM; Wirtschaftlichkeit in FM; Digitale Technologien in FM; IT in FM
Facility Management; Turkey 2019; FM Trends; Outsourcing in FM; Economic efficiency in FM; Digital Technologies in FM; IT in FM
URI: https://doi.org/10.34726/hss.2020.65460
http://hdl.handle.net/20.500.12708/15361
DOI: 10.34726/hss.2020.65460
Library ID: AC15733410
Organisation: E330 - Institut für Managementwissenschaften 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

Show full item record

Page view(s)

64
checked on Jun 11, 2021

Download(s)

73
checked on Jun 11, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.