Title: Management agiler Projekte im interkulturellen Kontext unter besonderer Berücksichtigung durch Aspekte von Vielfalt, Innovation und Nachhaltigkeit entstehende Spannungsfelder und Herausforderungen
Language: Deutsch
Authors: Lehbauer, Thomas 
Qualification level: Diploma
Keywords: agiles Projektmanagement; internationales Projektmanagement; interkulturelles Management
Advisor: Feldhusen, Birgit 
Issue Date: 2020
Number of Pages: 133
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Im interkulturellen Kontext durchgeführte Projekte scheitern häufig nicht an fachlichen oderinhaltlichen Aspekten, sondern aufgrund interkultureller Missverständnisse. Besonders differenzierte Kulturstandards und Wertehaltungen resultieren oftmals in unterschiedlichen Verständnissen betreffend die gegebenen Zielsetzungen oder zugeteilten Rollen. Die möglichen Folgewirkungen hiervon sind vielfältig, haben jedoch gemein, dass sie in der Regel die Effizienz der Projektabwicklung schmälern. Die Zielsetzung dieser Arbeit besteht in der Evaluierung von grundsätzlichen Herausforderungen betreffend die interkulturelle Durchführung agiler Projekte, der Identifizierung von Ansätzen und Methoden, um diese zu bewältigen sowie der Ergründung von möglicherweise auftretenden Interdependenzen mit Aspekten weiterer Managementdisziplinen, insbesondere jenen der Vielfalt, Innovation und Nachhaltigkeit. Anhand einer Literaturrecherche werden zunächst die für diese Arbeit wesentlichen Begrifflichkeiten erörtert und hinsichtlich ihrer weiteren Verwendung abgegrenzt. Danach werden die Herausforderungen der interkulturellen Projektarbeit beleuchtet und es erfolgt eine Untersuchung betreffend die tendenziell zwischen agilen Werten und Prinzipien sowie unterschiedlichen kulturellen Ausprägungen zu erwartenden Synergien und Spannungen. Unter Berücksichtigung der kulturellen Rahmenbedingungen werden auch die Interdependenzen von Agilität, Vielfalt, Innovation und Nachhaltigkeit evaluiert. Aufgrund der angestellten Betrachtungen konnte die Schaffung eines gemeinsamen Verständnisses als bedeutendste Herausforderung der interkulturellen Durchführung agiler Projekte identifiziert werden. Die hierfür zu bewältigenden Schlüsselaufgaben konnten im Bereich des interkulturellen Managements identifizieren werden, vor allem in den interdisziplinären Aufgabengebieten der interkulturellen Kommunikation, Konfliktbehandlung und Kooperation. Außerdem konnten die Prämissen abgeleitet werden, dass kulturelle Ausprägungen in Richtung Egalitarismus, Harmonie und Partikularismus agile Vorgehensweisen tendenziell begünstigen sowie dass ein überwiegend synergetisches Zusammenspielzwischen Agilität, Vielfalt, Innovation und Nachhaltigkeit besteht. Hinsichtlich der praktischen Anwendung werden diese Erkenntnisse und Prämissen zur Bildung eines einen groben Orientierungsrahmen schaffenden Modells betreffend die Analyseagiler Projekte im interkulturellen Kontext, sowie zur Ableitung von Handlungsempfehlungen und Erstellung eines Handlungsleitfadens herangezogen.

Projects carried out in an intercultural context often fail not because of technical or content related aspects but because of intercultural misunderstandings. In particular, different cultural standards and values often result in different understandings regarding the objectives or assigned roles. The consequences of this are diverse, however they have in common that they usually reduce the efficiency of the project implementation. The objective of this thesis is to evaluate the basic challenges regarding the intercultural implementation of agile projects, to identify approaches and methods to manage them and to explore interdependencies with aspects of other management disciplines such as the management of diversity, innovation and sustainability. First, by carrying out a literature review essential concepts are discussed and defined in terms of their further utilization in this paper. Then, the challenges of the intercultural project work are examined, and an analysis is carried out to evaluate the synergies and tensions that can be expected between agile values and principles and cultural characteristics. Considering different cultural frameworks, also the interdependencies of agility, diversity, innovation and sustainability are evaluated. Based on these considerations, the creation of a common understanding was identified as the most important challenge to the intercultural implementation of agile projects. The key tasks that need to be accomplished for this can be identified in intercultural management, above all in the interdisciplinary disciplines of intercultural communication, conflict management and cooperation. Furthermore, it was possible to derive premises that cultural characteristics towards egalitarianism, harmony and particularism favor agile methods and that there are predominant synergies between agility, diversity, innovation and sustainability. Regarding the practical application, the findings and premises are finally employed to build a model that represents a rough framework for the analysis of agile projects in an intercultural context, and to derive recommendations for action and create a guideline for action.
URI: https://doi.org/10.34726/hss.2020.82961
http://hdl.handle.net/20.500.12708/15470
DOI: 10.34726/hss.2020.82961
Library ID: AC15746299
Organisation: E017 - Continuing Education Center 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Show full item record

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.