Title: Eine empirische Untersuchung des Automatisierungs- und Digitalisierungsgrades österreichischer Industrieunternehmen
Language: Deutsch
Authors: Begusch, Arthur 
Qualification level: Diploma
Keywords: Automatisierung; Digitalisierung; Survey; State-of-the-Art Analyse
Automatisierung; Digitalisierung; Survey; State-of-the-Art Analyse
Advisor: Sihn, Wilfried 
Issue Date: 2020
Number of Pages: 140
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Die Analyse des Implementierungsgrades von Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen ist auf operativer Ebene österreichischer Industrieunternehmen noch wenig beleuchtet. Somit fehlt Entscheidungsträgern aus Industrie und Praxis die Informationsbasis, um geeignete Rahmenbedingungen zu schaffen und Hilfestellungen anzubieten. Im Mittelpunkt dieser Diplomarbeit steht daher die empirische Untersuchung der Automatisierung und Digitalisierung österreichischer Industrieunternehmen mit Fokus auf wertschöpfungsnahe Bereiche. Hierzu wird eine geeignete Methode entwickelt, um den Implementierungsgrad der Digitalisierung und Automatisierung(DA) objektiv und ganzheitlich in ausgewählten Bereichen der österreichischen Industrie zu erfassen. Die Entwicklungen siedeln sich im Bereich der empirischen Forschung an, wobei im Detail Methoden des Survey Research und der deskriptiven Statistik angewendet wurden. Neben den theoretischen Aspekten der DA Bewertungen liegt der Fokus der Arbeit vor allem auf der praxisnahen und operativen Analyse der DA, um konkreten Nutzen, in Form von Handlungsempfehlungen, für die untersuchten Industriebranchen zu erzeugen. Zur Entwicklung der Bewertungsmethode wurde eingangs eine State-of-the-Art Analyse durchgeführt, in welcher 30 Studien mit vergleichbarem wissenschaftlichem Schwerpunkt identifiziert und analysiert wurden. Die Durchführung der Studien zur Erhebung des DA-Grades erfolgte über Online-Umfragen, für welche ein Umfrage-Toolimplementiert wurde. In Summe wurde der DA-Grad in zwei österreichischen Industriebereichen mit ca. 250 teilnehmenden Unternehmen über 30 DA Bewertungsaspekte erhoben. Der DA-Implementierungsgrad wurde in vier DA-Leveln, sowie in sechs Dimensionen strukturiert und mit demographischen Unternehmensdaten in Relation gebracht. Unter Softwarenutzung wurden ca. 5000Datenpunkte ausgewertet und auch Korrelationen zwischen dem DA-Level und weiteren Produktionskennzahlen untersucht. Letztendlich wurden Handlungsempfehlungen zur Schaffung geeigneter Rahmenbedingungen für die Erhöhung des DA-Implementierungsgrades abgeleitet und Roadmaps definiert. Die Resultate der empirischen Untersuchung der DA in der österreichischen Industrieführen klar zu erhöhter Transparenz und tragen zur objektiven Bewertung und Diskussion erforderlicher Entwicklungsschritte bei. Weiters konnten konkrete Themengebieten der DA identifiziert werden, für welche Unterstützungen der Unternehmen erforderlich sind.

The analysis of the degree of implementation of automation and digitization solutionsat the operational level of Austrian industrial companies has not received much attention. As a result, decision-makers from industry and practice lack the information basis to create suitable framework conditions and offer support. Therefore, this diploma thesis focuses on the empirical investigation of the automation and digitization of Austrian industrial enterprises with a focus on value-added areas. For this purpose, a suitable method will be developed to objectively and holistically assess the degree of implementation of digitization and automation (DA) in selected areas of Austrian industry. The developments are based in the area of empirical research, whereby in detail methods of survey research and descriptive statistics were applied. In addition to the theoretical aspects of DA assessments, the work focusesprimarily on the practical and operational analysis of DA in order to generate benefits in the form of recommendations for the industrial sectors under investigation.In order to develop the evaluation method, a state-of-the-art analysis was carried out at the beginning, in which 30 studies with a comparable scientific focus were identified and analysed. The studies for the survey of the DA degree were conducted via online surveys, for which a survey tool was implemented. In total, the DA degree was surveyed in two Austrian industrial sectors with about 250 participating companies with more than 30 DA evaluation aspects. The degree of DA implementation was structuredin four DA levels and six dimensions and related to demographic company data. Using software, approx. 5000 data points were evaluated and correlations between the DAlevel and other production key figures were examined. Finally, recommendations were derived and roadmaps defined to create suitable conditions for increasing the level ofDA implementation.The results of the empirical investigation of DA in Austrian industry clearly lead toincreased transparency and contribute to an objective evaluation and discussion ofnecessary development steps. Furthermore, subject areas of the DA could beidentified, for which support of the companies is required.
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-138747
http://hdl.handle.net/20.500.12708/1558
Library ID: AC15665904
Organisation: E330 - Institut für Managementwissenschaften 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

Show full item record

Page view(s)

89
checked on Apr 15, 2021

Download(s)

149
checked on Apr 15, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.