Title: Sanierung eines Baudenkmals unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit
Language: Deutsch
Authors: Cully, Susanne Sabine 
Qualification level: Diploma
Advisor: Bölcskey, Elemer 
Assisting Advisor: Bruckner, Heinrich 
Issue Date: 2020
Number of Pages: 147
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Um die Lebensqualität einschließlich einer unversehrten Umwelt zu erhalten, gilt es Nachhaltigkeit in jeglichem Handeln der Gesellschaft zu fordern und zu ihrem höchsten Ziel zu machen.Diese Forderung bezieht sich auch auf die Gestaltung der menschennahen Umwelt, die wesentlich durch Bautätigkeit geprägt ist. In der Entwicklung von Städten und Dörfern steht Nachhaltigkeit für den Grundsatz, Neubauten unter Berücksichtigung ökologischer, ökonomischer und sozialer Gesichtspunkte zukunftsfähig zu errichten und die Nutzungsphase bereits bestehender Bauten langfristig und effizient zu gestalten.Historische Bestandsgebäude sind Zeugen künstlerischer, geschichtlicher und kultureller Entwicklungen und verleihen durch ihre vielseitige Architektur Städten und Dörfern ihren identitären Charakter. Aufgrund ihrer hohen gesellschaftlichen Bedeutung hat der Umgang mit Denkmälern,besonders wertvollen historischen Bauten, speziellen Anforderungen zu genügen und wird durch das Denkmalschutzgesetzt und die Denkmalpflege geregelt.Bei der Sanierung bzw. Revitalisierung eines denkmalgeschützten Gebäudes unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit gilt es daher, erforderliche Maßnahmen sowohl auf ihre Denkmalverträglichkeit zu prüfen, als auch auf ihre ökologischen, ökonomischen und sozialen Qualitäten.Zu Beginn der gegenständlichen Arbeit wird dem gemäß der Begriff der „Nachhaltigkeit“ definiert bzw. erörtert und dessen Bedeutung abgegrenzt. Aus seiner Definition werden relevante ökologische, ökonomische und soziale Aspekte für den Bausektor, insbesondere für die Altbausanierung,hergeleitet. Ein kurzer Exkurs in den Denkmalschutz und die Denkmalpflege gewährt einen Einblick in die Planung bzw. die Bauausführung im Denkmalkontext.In weiterer Folge werden Maßnahmen zur Sanierung bzw. Revitalisierung konkret anhand eines gewählten historischen Gebäudes, dem Badeschloss von Bad Gastein, auf ihre Nachhaltigkeit geprüft. Der Fokus richtet sich dabei auf statisch-konstruktive („tragende”) Bauteile.

In order to preserve its quality of life including the natural environment, society has made sustainability in all areas of life its highest priority. This focus on sustainability is also found in thehuman-like environment, which is largely characterized by construction. In the development ofcities and villages, the concept of sustainability is presented through building constructions that take into account relevant ecological, economical and social aspects; furthermore, sustainability is also present when the use stage of existing buildings is designed long-lasting, supported by constructions that extend the life and efficiency of such buildings.Existing buildings are witnesses of artistic, historical and cultural developments that provide cities with their own unique identity. Thus, societies place immense importance on protecting monuments, especially valuable historical buildings; this protection is put into place by the monument protection law and the preservation of monuments. When it comes to renovating orrevitalizing a monument in the name of sustainability, it is important to check the necessary building measures both for their accordance with memorial protection and for their ecological,economic and social qualities.At the beginning of this work, the term “sustainability” will be discussed and its meaning clearly defined. Relevant ecological, economic and social aspects for the construction sector, in particular for the renovation or revitalization of old buildings, will be derived from this definition. A brief digression into the protection and preservation of historical monuments will provide aninsight into planning and construction when it comes to monuments and historical buildings. Inorder to deal with specific measures for renovation or revitalization, an appropriate example has been chosen: the historical building of Bad Gastein’s bath castle. Required measures on its structural construction will be checked for sustainability.
Keywords: Sanierung; Nachhaltigkeit
Restoration; sustainability
URI: https://doi.org/10.34726/hss.2020.81425
http://hdl.handle.net/20.500.12708/15690
DOI: 10.34726/hss.2020.81425
Library ID: AC15758084
Organisation: E207 - Institut für Werkstofftechnologie, Bauphysik und Bauökologie 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

Show full item record

Page view(s)

69
checked on Jun 23, 2021

Download(s)

116
checked on Jun 23, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.