Title: 5 Pikat: Mobilitätszentrum für Drenas
Language: Deutsch
Authors: Krasniqi, Granit 
Qualification level: Diploma
Keywords: Architektonischer Entwurf
architectural design
Advisor: Berthold, Manfred 
Issue Date: 2020
Number of Pages: 150
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Die Mobilität als Aktivität besteht schon seit der Geburt des Menschen. Gehen oder Laufen zählt als erste menschliche Mobilität. Erst die Nachfrage nach Nahrungsmitteln und dann die Forderung nach Sicherheit sowie die Notwendigkeit, vor atmosphärischen Bedingungen geschützt zu werden, zwingen den Menschen, sich zu bewegen und nach geeigneteren Wohnorten zu suchen. Deshalb fing der Mensch mit der Zeit nach Alternativen für das Fortbewegen zu suchen, die nicht viel Zeit und Energie beanspruchten. Die Erfindung des Rades vor mehr als 3000 Jahren machte eine drastische Revolution für die Bewegung der Menschen und Güter. Seit dieser Zeit stützt sich der Transport von Mensch und Gut auf dieselben Regeln. Dank der fortgeschrittenen Technologie und der Technik ist die Bewegung des Menschen und der Güter leichter, schneller, einfacher und sicherer wie nie zuvor.Jedoch nicht alle Länder der Welt genießen diese fortgeschrittene Technologie und Transporttechnik. Obwohl der Kosovo geografische in Südeuropa liegt, entspricht der Transport von Gut und Mensch, insbesondere der Schienenverkehr, nicht den europäischen Standards. Eine der wenigen Gemeinden im Kosovo, die die Möglichkeit hat, sich dem kosovarischen Eisenbahnnetz anzuschließen, ist die Gemeinde Drenas. Obwohl Drenas (früher Gllogoc) eine relativ junge und kleine Stadt, in ein einem vor kurzem gegründeten Staat, ist, hat diese Stadt eine sehr gute geografische Lage und somit sehr gute Verbindungen mit den anderen Städten Kosovos. Außer der guten Straßeninfrastruktur gibt es in Drenas auch einen guten Schienenverkehr.Jedoch befindet sich die aktuelle Lage des öffentlichen Verkehrs innerhalb der Stadt in einem sehr schlechten und nicht gut strukturiertem Zustand. In dieser Arbeit werden die Organisation des öffentlichen Verkehrs, die wichtigsten Verkehrspunkte (Zug- und Busstation, Taxistellplätze sowie Einkaufszentrum) und ihre aktuelle Lage innerhalb der Stadt untersucht und analysiert. Basierend auf diesen durchgeführten Analysen und Statistiken vor Ort wird die Zusammenführung der derzeit verstreuten Hauptverkehrspunkte auf einen einzigen Raum als angemessene Lösung für die Kleinstadt Drenas gesehen. Der Maserarbeitstitel ‘‘5 PIKAT (Deutsch: ‚die 5 Punkte‘‘) bezieht sich auf die fünf oben genannten Punkten, die die Basis dieser Arbeit bilden.

Abstrakt Mobility as an activity, exists since the dawn of the mankind. The first mobility of humans was walking and running. At first, the need for food and later the need for safety and protection from bad weather, have driven humans to move and seek more appropriate places to live. For this reason, after some time, mankind started to seek for alternatives of moving which don‘t require a lot of energy and time.The invention of the wheel, around 3000 years ago, made the moving of humans and goods evolve in a drastic way. However, since that time and until now, the principle of transport of humans and goods still remains the same. Thanks to the technological advancements, these movements have become easier, faster, simpler and safer than ever before.Despite that fact, not every country have reached nor benefits from the technological advancements like Europe does. Kosovo, even though geographically lies in Southern Europe, the transport of people and goods, especially the railway, is so far behind the one in Europe.One of the 36 municipalities of Kosovo is the city of Drenas.Although Drenas is a relatively young and small town, part of the new state of Kosovo, thanks to the good geographical position, has a direct connection with all other major cities of Kosovo, not only with roads but with railway too.However, in general, the urban transport is in a bad condition and not well-organized.In this project, we will study and analyze the organization of public transport (train station, bus station, taxis, parking lots and malls) inside the city and its current condition. Based on statistics and analysis made, the idea that the main spots of mobility, which currently are distributed in different areas, to concentrate on the same place, is to be seen as the adequate solution for small towns like Drenas. The title of the master’s thesis ‘’5 PIKAT’’ (In English, ‘’The 5 POINTS), has to do exactly with those five points mentioned above, which are the main foundation of the project.
URI: https://doi.org/10.34726/hss.2020.63421
http://hdl.handle.net/20.500.12708/15983
DOI: 10.34726/hss.2020.63421
Library ID: AC16057086
Organisation: E253 - Institut für Architektur und Entwerfen 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

File Description SizeFormat
Pikat Mobilittszentrum fr Drenas.pdf100.3 MBAdobe PDFThumbnail
 View/Open
Show full item record

Page view(s)

18
checked on Feb 22, 2021

Download(s)

15
checked on Feb 22, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.