Title: Nutzung von stationsbasiertem Lastenradsharing in der Seestadt Aspern
Language: Deutsch
Authors: Kostka, Leo Werner 
Keywords: Lastenradsharing; Lastenrad; Seestadt; Verkehrsplanung; Bikesharing; stationsbasiert; urbane Mobilität
cargobike sharing; cargobike; Seestadt; traffic planning; bike sharing; station-based; urban mobility
Advisor: Berger, Martin  
Assisting Advisor: Dorner, Fabian 
Issue Date: 2020
Number of Pages: 133
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Vielerorts gibt es inzwischen öffentliche Bikesharing-Systeme, Lastenräder sind dabei jedoch nur selten integriert und werden deshalb bislang vor allem von lokalen Initiativen zum Sharing angeboten. In der Seestadt Aspern wurde im Jahr 2015 international zum ersten Mal der Versuch gestartet, Lastenräder in ein öffentliches, stationsbasiertes Bikesharing einzubinden. Dieses System unterscheidet sich in einigen Punkten deutlich von den bisherigen Angeboten, weshalb sich auch andere Nutzungsmuster zeigen können. Unter den wenigen wissenschaftlichen Arbeiten, die sich mit Lastenradsharing beschäftigt haben finden sich kaum Studien zu öffentlichen stationsbasierten Systemen. Ausgehend von einer Darstellung bisheriger Erkenntnisse zu Lastenradsharing soll deshalb am Beispiel der Seestadtflotte in Aspern ein stationsbasiertes LastenradsharingSystem erforscht werden. Grundsätzliche Fragen sind hier, von wem und wie die Räder genutzt werden und worin die Probleme eines solchen Systems liegen. Dazu werden die Ausleihdaten aus dem Jahr 2019 analysiert, eine Onlinebefragung und ein GPS-Tracking der Fahrten durchgeführt sowie vor Ort beobachtet. Abschließend können daraus Handlungsempfehlungen für die Seestadtflotte abgeleitet werden, die auch für andere Lastenradsharing-Systeme von Interesse sein können.

Nowadays there are many public bikesharing systems, but cargobikes are rarely included in them and are therefore mostly shared by local initiatives so far. In 2015 in Seestadt Aspern started internationally the first time the experiment to integrate cargobikes in a public station-based bikesharing system. This system differs in some points significantly from so far offerings so there can be different usage patterns. In the few scientific papers dealing with cargobike sharing, there are rarely studies about public station-based systems. Based on the description of the findings on cargobike sharing so far, a public station-based cargobike sharing exemplified through the Seestadtflotte in Aspern is going to be explored. Basic questions are, by whom and how the bikes are used and where the problems of such a system are. Therefore the loan data of the year 2019 are going to be analyzed, an online survey and a gps-tracking of the rides are going to be made as well as some observations on site. In the end recommendations for action for Seestadtflotte can be derived, which can also be of interest to other cargobike sharing systems
URI: https://doi.org/10.34726/hss.2020.82141
http://hdl.handle.net/20.500.12708/16210
DOI: 10.34726/hss.2020.82141
Library ID: AC16074042
Organisation: E280 - Institut für Raumplanung 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

Show full item record

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.