Title: Quartiere im Querschnitt - Potenziale und Anforderungen moderner Quartiere im urbanen Kontext
Other Titles: Cross-section of quarters - Potentials and requirements of modern quarters in an urban context
Language: Deutsch
Authors: Schelp, Kathrin 
Qualification level: Diploma
Keywords: Re-Urbanisierung; Nachhaltigkeit; Lebenszyklus; Wohntrends; Klimawandel
Advisor: Malloth, Thomas 
Issue Date: 2020
Number of Pages: 95
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Der weltweite Klimawandel, die fortschreitende Re-Urbanisierung, demografische Veränderungen und zunehmende Flächenknappheit stellen die moderne Quartiersentwicklung vor große Herausforderungen. Urbane Megatrends wie die digitalen Transformationen sowie eine zunehmende Differenzierung menschlicher Lebensstile und Wohnformen prägen das Bild zeitgenössischer städtebaulicher Planungen.Die vorliegende Arbeit untersucht, wie moderne Wohnquartiere ausgestaltet sein müssen, damit sie den Anforderungen an nachhaltiges Wohnen langfristig gerecht werden. Anhand profunder Betrachtungen und etlicher Beispiele werden die Trends im Zusammenhang mit der Entwicklung moderner Quartiere im urbanen Kontext dargelegt, um eine Art “Leitfaden“ für Planer und Entwickler zu etablieren, der es ermöglicht, überblicksartig die wesentlichen Parameter bei der Quartiersplanung zur Hand zu haben. Im Ergebnis geht es im Rahmen nachhaltiger Quartiersentwicklung darum, nachhaltige Konzepte zu entwickeln, die den gesteigerten Anforderungen an Flexibilität und den pluralistischen Lebensformen der modernen Wissens- und Informationsgesellschaft gerecht werden. Die Wechselbeziehungen aus Ökologie, Ökonomie und Sozialem bilden dabei die wesentlichen Eckpfeiler für eine nachhaltige Entwicklung langfristig stabiler Quartiere. Flexible, intelligente Grundrisse, die sich an die Bedürfnisse der jeweiligen Bewohner anpassen, ein ausgewogener Nutzungs- und Bewohnermix, eine ausreichende Dichte, durchdachte Energiekonzepte, attraktive Grün- und Freiräume sowie eine gute Verkehrsanbindung sind im Zusammenhang mit der Entwicklung nachhaltiger Quartiere Komponenten, die wesentlich für deren langfristigen Erfolg sind. Eine tiefgreifende Vernetzung der Bereiche Wohnen, Freizeitgestaltung und Arbeiten ist darüber hinaus ein substanzieller Pfeiler für den Erfolg nachhaltiger, moderner Quartiere.Politische Konzepte sowie rechtliche Implementierungen sind indes ebenso relevant, wie ein umfassendes Monitoring und Management über den gesamten Entwicklungsprozess hinweg bis in die Nutzungsphase des Quartiers hinein.Die Lebenszyklusbetrachtung von Gebäuden ermöglicht in diesem Kontext eine Herangehensweise, die alle Phasen von der Planung bis hin zum Abriss bzw.Umnutzung berücksichtigt und so im Hinblick auf nachhaltige Entwicklung eine zukunftsorientierte Planung ermöglicht. Die soziale Struktur einer Gesellschaft wirkt sich mithin monumental auf die Anforderungen und auch den wirtschaftlichen Erfolg von Quartieren aus, weshalb die dargestellten Konzepte niemals starren Regeln unterliegen und stets an den Bedürfnissen der jeweiligen Nutzer zu orientieren sind. Die notwendigen Synergien, die es bereits auf planerischer Ebene zu erzeugen gilt, implizieren daher eine frühzeitige Partizipation der Bewohner und Anrainer und die Entwicklung von Konzepten, welche die wesentlichen Akteure in einem ganzheitlichen Kontext auf den unterschiedlichen Ebenen integriert.
URI: https://doi.org/10.34726/hss.2020.86265
http://hdl.handle.net/20.500.12708/16359
DOI: 10.34726/hss.2020.86265
Organisation: E017 - Continuing Education Center 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Show full item record

Page view(s)

39
checked on Feb 27, 2021

Download(s)

81
checked on Feb 27, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.