Title: Analyse von Mehr- und Minderkostenforderungen anhand von Straßenbau-Großprojekten der ASFINAG Bau Management GmbH hinsichtlich ihrer Ursache : Entwicklung von Strategien und Maßnahmen zur Vermeidung von Mehrkostenforderungen
Other Titles: Mehrkostenforderungen
Language: Deutsch
Authors: Priebernig, Janina Sandra Sonnegild 
Qualification level: Diploma
Advisor: Kropik, Andreas 
Assisting Advisor: Hirm, Thomas Stefan 
Issue Date: 2015
Number of Pages: 163
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Um bei zukünftigen Bauvorhaben der ASFINAG Bau Management GmbH die Mehr- und Minderkostenforderungen (MKF) zu reduzieren oder zu vermeiden, werden Nachträge von bereits abgeschlossenen Großprojekten der ASFINAG untersucht. Die herangezogenen Großprojekte sind Brückenobjekte, welche auf Grund des schlechten Erhaltungszustandes saniert werden mussten. Die Analyse der Forderungen dient zur Forschung und Einteilung der Ursachen der einzelnen Nachträge und zur Entwicklung von Handlungen und Vorgangsweisen, welche die Notwendigkeit von Mehr- und Minderkostenforderungen während der Bauausführung verringern oder verhindern. Um den Begriff Ursache und seinen Zusammenhang zur Entstehung von Mehr- und Minderkostenforderungen besser verstehen zu können, wird seine Definition und Bedeutung in verschiedenen Wissenschaften erörtert und mögliche Unterschiede dargestellt. Anhand der Fachliteratur erfolgt die Erläuterung der Mehr- und Minderkostenforderungen, ihre Voraussetzungen und rechtlichen Grundlagen, welche zur Legung einer Forderung notwendig sind und eine mögliche Einteilung der Ursachen. Eine Variante der Einteilung der Nachträge erfolgt hinsichtlich der Anspruchsgrundlagen, welche wiederum in den verschiedenen Ursachen eingeteilt werden. Bei einer anderen Variante werden sie in den entstandenen Leistungsgruppen dargestellt. Die vorliegende Arbeit soll eine Grundlage für präventive Maßnahmen zur Reduzierung von Mehr- und Minderkostenforderungen während der Bauausführung für die ASFINAG bieten. Diese Maßnahmen und Strategien werden am Ende der Arbeit aufgelistet.

In order to reduce or prevent claims (for additional costs) of future construction projects by ASFINAG Bau Management GmbH, claims of already completed major constructions are investigated. (These) major constructions include bridges in need of redevelopment due to their bad state of preservation. The purpose of the analysis of claims is to identify and classify the causes of the different claims. Furthermore, actions and procedures are developed to reduce or prevent the need for claims during building construction. To provide a better understanding of the term -cause- and its relation to arising claims, its definition and meaning will be discussed in (the context of) different sciences and potential differences will be described. On the basis of technical literature, (the term) claims for additional costs, its preconditions and legal foundation are defined, being necessary to claim and a possible classification of causes. One possibility to classify claims is to classify them according to their different basis of claims, which are again divided into various causes. Another (possible) variation is the allocation of claims according to its respective classes of work. This thesis should provide a basis for preventive actions for ASFINAG to reduce the amount of claims (for additional costs) during building construction. These actions and strategies are presented at the end of the thesis.
Keywords: Mehrkosten; Brückenbau; Sanierung
URI: https://doi.org/10.34726/hss.2015.25490
http://hdl.handle.net/20.500.12708/17223
DOI: 10.34726/hss.2015.25490
Library ID: AC12670003
Organisation: E234 - Institut für interdisziplinäres Bauprozessmanagement 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

Show full item record

Page view(s)

12
checked on May 12, 2021

Download(s)

20
checked on May 12, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.