Title: Opera house Tallinn: A new connection to the sea
Other Titles: Opernhaus Tallinn: Eine neue Verbindung zum Meer
Language: English
Authors: Marinova, Emiliya 
Qualification level: Diploma
Advisor: Berthold, Manfred 
Assisting Advisor: Müller, Christoph 
Issue Date: 2021
Number of Pages: 140
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Tallinn ist eine sich sehr rasch entwickelnde Stadt, die großen Wert auf Smart-Ideen und digitale Technologien legt. Deswegen ist Tallinn die passende Stadt für das Aufkommen von neuartigen Konzepten. Die Idee für das Projekt ist durch einen Ideenwettbewerb im Rahmen von einem größeren städtebaulichen Plan entstanden. Im Masterplan 2030 ist die Entwicklung von dem Tallinn Hafen Areal vorgesehen. Als ein neuer kultureller Anziehungspunkt soll ein Opernhaus gebaut werden, welches die Integration von Vorhandenen mit den neu entstehenden Gebäuden schaffen soll. Inhalt dieser Arbeit ist die Untersuchung und der Entwurf für eine Oper, deren Gestaltung innovative Lösungen erzielt, die auch den Anforderungen für heutige Opernhäuser entsprechen sollen. Im Fokus von diesem Gebäude steht die Gelegenheit für saisonbedingte Aufführungen, um verschiedene Erlebnisse für die Besucher zu schaffen. Um diese Ziele zu erreichen, beschäftigt sich die vorliegende Arbeit mit der Recherche über anregende Vorbilder, sowie auch mit Analysen über bestehende Anforderungen. Resultat ist ein Entwurf, der eine neuartige Typologie und eine städtebauliche Intervention vorschlägt.

Tallinn is a rapidly developing city, well-known for its progressive initiatives and smart technology applications. For this reason it is a very suitable location for the production of new building concepts. The idea for the project emerged from an idea competition as a part of a larger urban renewal plan. Masterplan 2030 foresees the redevelopment of the Old City Harbor and a new Opera House is to be built as a main cultural attraction point. Its design should integrate the existing built form with the newly arising buildings. Methodologically this project comprises a thorough research and a design strategy for an opera house. The result aims to find innovative solutions that also comply with contemporary requirements for this building type. A central element of the opera is the potential for seasonal performances to expose visitors to more diverse experiences throughout the year. To achieve these objectives, this work introduces emblematic precedents and analyses of modern requirements. The end product results in a design proposing a novel typology and an urban intervention to connect the existing building pattern with the new.
Keywords: Architekturentwurf
architectural design
URI: https://doi.org/10.34726/hss.2021.83234
http://hdl.handle.net/20.500.12708/17313
DOI: 10.34726/hss.2021.83234
Library ID: AC16195152
Organisation: E253 - Institut für Architektur und Entwerfen 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

Show full item record

Page view(s)

16
checked on May 17, 2021

Download(s)

29
checked on May 17, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.