Title: La Raya; Hideaway Hotelanlage am Pazifischen Ozean
Other Titles: La Raya; Hideaway resort at the pacific ocean
Language: Deutsch
Authors: Fend, Alexander Hermann 
Qualification level: Diploma
Advisor: Keck, Herbert 
Issue Date: 2021
Citation: 
Fend, A. H. (2021). La Raya; Hideaway Hotelanlage am Pazifischen Ozean [Diploma Thesis, Technische Universität Wien]. reposiTUm. https://doi.org/10.34726/hss.2021.35577
Number of Pages: 52
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Der Andenstaat Ekuador ist ein touristisch nicht ausgeprägt entwickeltes Land. Die Touristen besuchen hauptsächlich die hoch in den Andern liegende Hautstadt Quito und das ca. 1000 km vom Festland entfernt liegende Archipel der Galapagos Inseln im Pazifischen Ozean. Nur wenige Besucher zieht es in das Quellgebiet des Amazonas im Osten des Landes oder interessieren sich für die wunderbaren Strände entlang der Pazifikküste. Einsame Buchten, die teilweise unter Naturschutz stehen, reihen sich aneinander, jede für sich einzigartig und verschieden. Dahinter eine reiche, abwechslungsreiche und farbenfrohe Vegetation. Eine dieser Buchten in der Näher der Stadt Puerto Lopez ist der Standort für die Projektierung der Hotelanlage "La Raya". Der Name leitet sich vom Mantarochen (spanisch: Mantaraya) ab. Die Tiere, die 5 bis 9 Meter lang und bis zu 3 Tonnen schwer werden können fallen durch ihre besondere Art der Fortbewegung auf. Sie gleiten durchs Wasser und vermitteln damit das Gefühl der Ruhe und der Entspannung. Aus diesem Grund ist der Meeresbewohner der ideale Namensgeber und Pate für das Hotel. Die Hotelanlage ist als Refugium konzipiert, soll den Urlaubern einen idealen Ort zur Erholung und Entspannung bieten. Die Gäste wohnen deshalb ausschließlich in privaten Villen, wobei in unterschiedliche Typen diversifiziert wird.Die Villen in der ersten Reihe direkt am Strand sind eingeschossig und teilweise mit eigenen Pools ausgestattet. Die Villen in der zweiten Reihe sind in private Gartenanlagen eingebettet, verfügen alle über einen eigenen Pool und werden zweigeschossig konzipiert. Außerdem sind Villen mit 2 und mehr Schlafzimmern vorgesehen. Diese befinden sich an den Enden der Anlage und sollen noch mehr Privatsphäre bieten. Alle gemeinschaftlich genutzten Funktionsbereiche, wie die Rezeption, die Lobby, das Restaurant und die Hotelbar werden in einem gemeinsamen und gestalterisch signifikanten Bauwerk, das dem Namensgeber und Maskottchen der Anlage nachempfunden ist, zusammengefasst. In dessen Nähe befinden sich auch eine großzügige Poolanlage, ein Hotel-Spa, eine Kinderbetreuung sowie eingeschränkt ausfallende bauliche Vorkehrungen für Unterhaltung und Sport. Die zentralen Themen der Anlage sind Ruhe und Entspannung, ergänzt durch das Erleben der Natur am und im Wasser sowie im angrenzenden Hinterland.

Tourism is not highly developed in the Andean State of Ecuador. Most visitors come to Quito, the states capitol, and continue their journey, visiting the Galapagos Islands, a solitary archipel in the pacific ocean. Rarely they find their way to the amazonas in the east of the country or show interest in the pacific coastline. Here, a nuber of magnificent bays can be found. Each ot them unique and divers, accompanied with a rich and colourful nature in the hinterland.One of these solitary bays near Puerto Lopez is the place for the hotel facility, which is named ¿La Raya¿. The name is based on the spanisch word for Manta Ray. These animals get upt to 9 meters long and can achieve a weight of 3 tons. They are well known for their particular way of gliding through the water. They move in a slow and peaceful manner. Therefore it became the eponym and mascot of the hotel.The hotel is supposed to be a retreat. The basic concept is to design a hideaway-hotel, which offers the highest level of recreation. All guests live in private villas, designed for different needs and categories.There are villas in the first row with direct access to the beach. One part of these villas have their own pool. All villas in the second row are embedded in private gardens, have two levels and are all equipped with private pools. Additional villas with more then one bedroom are located at the most distant locations to offer even more privacy to the guests.All common used spaces such as the front desk with the lobby, as well as the restaurant, a bar and others are located in a solitary building. The design of the main building is based on the shape of a Manta Ray, our mascot. Pools, hotel-spa and facilities for kids are located nearby the main building.The basic themes of the hotels are silence, calmness and recreation, combinded with the possibility to experience nature and the sea.
Keywords: Hotel Ferienanlage
Hotel Resort
URI: https://doi.org/10.34726/hss.2021.35577
http://hdl.handle.net/20.500.12708/17927
DOI: 10.34726/hss.2021.35577
Library ID: AC16238519
Organisation: E253 - Institut für Architektur und Entwerfen 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:


Page view(s)

8
checked on Jul 12, 2021

Download(s)

7
checked on Jul 12, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.