Title: Kulturheim in Orahova, Bosnien - Herzegowina
Language: Deutsch
Authors: Huremović, Agan 
Qualification level: Diploma
Keywords: Revitalisierung; Kulturheimes; Orahova; Bosnien und Herzegowina; politische Situation; konzeptioneller Entwurf; Neunutzung
revitalization; Cultural Center; Orahova; Bosnia and Herzegovina; political situation; conceptual design; reuse
Advisor: Stadler, Gerhard 
Issue Date: 2019
Number of Pages: 133
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Revitalisierung des seit mehr als 20 Jahren leer stehenden Kulturheimes von Orahova, Bosnien - Herzegowina. Dabei wird sowohl die baugeschichtliche Entwicklung des Gebäudes im kulturellen Kontext als auch dessen Bedeutung im politischen Umfeld in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg berücksichtigt. Im Folgenden werden die Geschichte und Funktion des Gebäudes als Instrument bestimmter politischer Ideologien erörtert. Durch das Heranziehen ausgesuchter Vergleichsbeispiele wird versucht, das Gebäude in einen bautechnischen Kontext zu setzen, um die politische Situation der damaligen Zeit genauer nachvollziehen zu können. Letztendlich wird die Frage beantwortet werden, ob, wie und zu welchem Zweck das Kulturheim in Orahova umgewidmet werden soll. Den Abschluss bildet ein konzeptioneller Entwurf, der die Revitalisierung samt der Neunutzung, gemäß den Gegebenheiten vor Ort darstellt.

This thesis deals with the revitalization of the Cultural Center in Orahova, Bosnia and Herzegovina, which has been empty for the last twenty years. This involves both the development of the building in the historical and the cultural context, with the emphasis on its representation linked with the political background in the period after the Second World War. By means of the similar examples it is aimed to set the building in the context of the civil engineering so that the political situation in this period is to be better comprehended. Therefore, the following question will be answered how and for what purpose the use of the building will be changed. The final chapter represents the conceptual design which comprises the revitalization and the reuse appropriate to the local conditions.
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-132728
http://hdl.handle.net/20.500.12708/3175
Library ID: AC15538435
Organisation: E251 - Institut für Kunstgeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

Show full item record

Page view(s)

15
checked on Apr 16, 2021

Download(s)

25
checked on Apr 16, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.