Title: Die Mobile Bibliothek – ein kultureller Nahversorger
Other Titles: The Mobile Library - a local cultural supplier
Language: Deutsch
Authors: Radner, Florian 
Qualification level: Diploma
Advisor: Fattinger, Peter 
Issue Date: 2019
Number of Pages: 95
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Strukturschwache Gemeinden befinden sich oft in einer Abwärtsspirale aus knappem Budget, Abwanderung und damit einhergehend, einem Rückgang des kulturelles Angebotes. Kleinere Gemeinden besitzen häufig nicht die Ressourcen für die Errichtung und den Betrieb einer konventionellen Bibliothek. Falls kleinere Büchereien vorhanden sind, sind diese oft abgelegen, schlecht ausgestattet und werden wenig frequentiert. Die Mobile Bibliothek (MoBib) kann von mehreren benachbarten Gemeinden abwechselnd genutzt werden. Durch ihre Mobilität kann die Bibliothek an stark frequentierten öffentlichen Plätzen (z.B. am Dorfplatz, vor der Schule etc.) stehen. Neben dem Bibliotheksbetrieb ist es möglich die Mobile Bibliothek auch als Bühne für Lesungen, kleinere Konzerte und Ähnliches zu verwenden. Die Mobile Bibliothek soll als Begegnungsort den öffentlichen Raum beleben und das kulturelle Freizeitangebot der Gemein-den bereichern. Im Rahmen dieser Diplomarbeit wurde die MoBib gemeinsam mit den oberösterreichischen Gemeinden Hinterstoder und Klaus realisiert und ist seit Ende Juni 2019 in Betrieb. Neben der Organisation des laufenden Betriebes gemeinsam mit Ehrenamtlichen aus den beiden Gemeinden, waren die Finanzierung und der Bau der Bibliothek in Eigenregie Teil dieser Arbeit.

Fragile rural municipalities are often dealing with problems such as falling population numbers and a decrease in cultural offerings. Those municipalities usually don‘t have their own library. If there is a library it is often badly equipped and not visited by most people due to its remote location. The mobile library can be used alternatingly by a group of neighboring municipalities. Due to its mobility the library can be placed on highly frequented sites like the village square. Apart from its function as a library, it can also be used as a public stage for lectures or small concerts. The mobile library is designed to revitalize the public space in its function as a meeting place and enhance leisure opportunities. As a part of this final diploma project the mobile library was realized together with the two villa-ges in Upper-Austria, Hinterstoder and Klaus. It has been operating since June 2019. My own initiative in organizational tasks (the library is run by local volunteers), financing and construc-ting the mobile library was part of the thesis.
Keywords: Bibliothek; mobile Architektur; Design-Build; Öffentlicher Raum
library; mobile architecture; Design-Build; public-space
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-132552
http://hdl.handle.net/20.500.12708/3180
Library ID: AC15538075
Organisation: E253 - Institut für Architektur und Entwerfen 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:


Page view(s)

16
checked on Jul 7, 2021

Download(s)

44
checked on Jul 7, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.