Title: Die Entwicklung des Gründerzeitviertels - Evaluierung und Dokumentation des historischen Gebäudebestandes zur Bestimmung eines Gründerzeitviertels
Other Titles: The development of the Gründerzeit quarter - Evaluation and documentation of the historical building stock for the determination of a Gründerzeit district
Language: Deutsch
Authors: Wieser, Mathias 
Qualification level: Diploma
Keywords: Lagezuschlag; überdurchschnittliche Lage; Gebäudeanalyse; Bautypologie; Errichtungszeitpunkt
Lagezuschlag; überdurchschnittliche Lage; Gebäudeanalyse; Bautypologie; Errichtungszeitpunkt
Advisor: Reimitz, Christian 
Issue Date: 2019
Number of Pages: 82
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Die nachfolgende Masterthese gliedert sich in einen theoretischen und einen empirischen Teil. Zu Beginn der Arbeit wird der Entstehungsgrund, der für Wien so typischen Zinshäuser, näher erläutert. Allgemeine Abhandlungen über die Entwicklung des Gründerzeitviertels sowie die Betrachtung der historischen Hintergründe stehen dabei im Mittelpunkt der theoretischen Ausführungen. Des Weiteren werden dem Leser Einblicke in die Mietzinsbildung im Altbau gegeben sowie die Begriffe Ausstattungskategorien, mietrechtliche Normwohnung und Lagezuschlag näher beschrieben. Der empirische Teil beschäftigt sich mit der Evaluierung und Dokumentation des historischen Gebäudebestandes zur Bestimmung eines Gründerzeitviertels. Am Beispiel der Liegenschaft 1170 Wien, Geblergasse 76 wurde einerseits untersucht, ob sich die gegenständliche Liegenschaft in einem Gründerzeitviertel befindet sowie andererseits die wesentlichen Kriterien zur Feststellung eines Gründerzeitviertels gemäß §2 Abs. 3 Richtwertgesetz analysiert und diskutiert. Durch die geführten Experteninterviews mit Sachverständigen aus dem Immobilienwesen konnten interessante Einblicke hinsichtlich der Vorgehensweise bei der Bestimmung eines Gründerzeitviertels gewonnen werden. Die teilweise unterschiedlichen Ansichten der Experten dienten als hilfreiche Grundlage für eine interessante Diskussion und eine durchaus kritische Betrachtung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften. Das zurzeit im Bereich der Immobilienwirtschaft sehr präsente Thema der „überdurchschnittlichen Lage“ wird in einem Exkurs dieser Arbeit ebenfalls kurz diskutiert. Es werden Einblicke über den aktuellen Forschungsstand gegeben sowie mögliche Entwicklungen aufgezeigt, wie zukünftig die Qualität einer Lage festgestellt werden könnte. Die durch die Evaluierung des historischen Gebäudebestandes gewonnenen Ergebnisse zeigten, dass sich die zu untersuchende Liegenschaft nicht in einem Gründerzeitviertel befindet. Ein kurzer Ausblick über mögliche Entwicklungen bei der Bestimmung des Gründerzeitviertels sowie eine Zusammenfassung der gewonnenen Erkenntnisse bilden den Abschluss der gegenständlichen Masterthese.

Die nachfolgende Masterthese gliedert sich in einen theoretischen und einen empirischen Teil. Zu Beginn der Arbeit wird der Entstehungsgrund, der für Wien so typischen Zinshäuser, näher erläutert. Allgemeine Abhandlungen über die Entwicklung des Gründerzeitviertels sowie die Betrachtung der historischen Hintergründe stehen dabei im Mittelpunkt der theoretischen Ausführungen. Des Weiteren werden dem Leser Einblicke in die Mietzinsbildung im Altbau gegeben sowie die Begriffe Ausstattungskategorien, mietrechtliche Normwohnung und Lagezuschlag näher beschrieben. Der empirische Teil beschäftigt sich mit der Evaluierung und Dokumentation des historischen Gebäudebestandes zur Bestimmung eines Gründerzeitviertels.
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-122819
http://hdl.handle.net/20.500.12708/5356
Library ID: AC15332015
Organisation: E017 - Continuing Education Center 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

Show full item record

Page view(s)

22
checked on Mar 31, 2021

Download(s)

83
checked on Mar 31, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.