Title: Feriensiedlung 'Cum Grano Salis' Tuzla
Other Titles: Holiday resort Cum Grano Salis Tuzla
Language: Deutsch
Authors: Niksic, Lejla 
Qualification level: Diploma
Advisor: Stieldorf, Karin 
Issue Date: 2016
Number of Pages: 173
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Das Thema dieser Arbeit beleuchtet den Entwurf einer Feriensiedlung in Tuzla. Es wird versucht, einen der landschaftlich attraktivsten Orte der Stadt für Bewohner und auch für die Gäste ganzjährig erlebbar zu machen. Das Projekt beinhaltet die Übernachtungsmöglichkeiten, ein Restaurant, eine Bar und offene unterschiedlich gestaltete Sport-, Spiel-, und Aufenthaltseinrichtungen sowie Parkmöglichkeiten. Das Projekt versteht sich als Ergänzung der bestehenden Infrastruktur der unmittelbaren Umgebung. Die Form wirkt städtebaulich dynamisch und fügt sich in die Landschaft gut ein. Der Fokus liegt insbesondere auf dem Einsatz nachhaltiger Rohstoffe und Architektur sowie der Ökologie. Für die Konstruktion sind die Baustoffe Holz und Lehm ausgewählt, die aus der umliegenden Umgebung gewonnen werden. Bei der Verarbeitung wird die Umwelt nicht belastet, sondern durch die Bindung von CO2 entlastet. Die Nutzung der alten bosnischen Architektur als Identifikation, heimische Materialien und Nachhaltigkeit werden wesentliche Schwerpunkte der Entwurfsphilosophie sein.

The topic of this work illuminates the design of a holiday resort in Tuzla. It is attempted to make one of the most attractive city sceneries alive throughout the whole year for residents, as well as for guests. The Project includes accomodation, a bar and outdoor sport facilities, playgrounds, as well as parking places. The Project is considered to be an addition to the existing infrastructure of the closest environment. The urban design seems dynamic and fits perfectly in the Landscape. The focus is especially on the use of sustainable raw materials and architecture principals, as well as ecology. For the construction are used wood and clay, which are gained from the nearby surroundings. During processing, the environment would not be stressed, but relieved because of the absorbed CO2. The use of the old Bosnian architecture, as identification point, local materials, and sustainability are the main points of the philosophy of this design.
Keywords: Tourismus-Architektur; Nachhaltig Bauen; Bosnische Architektur
Architecture of tourism; Sustainable design; Bosnian architecture
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-91936
http://hdl.handle.net/20.500.12708/6463
Library ID: AC13393861
Organisation: E253 - Institut für Architektur und Entwerfen 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:


Page view(s)

26
checked on Nov 26, 2021

Download(s)

179
checked on Nov 26, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.