Title: "Quality audit" process: assessment of its maturity level
Language: English
Authors: Mangers, Jeff 
Qualification level: Diploma
Advisor: Schwaiger, Walter 
Issue Date: 2019
Number of Pages: 121
Qualification level: Diploma
Abstract: 
“Quality Audit” Process beschreibt das Verfahren von Prozessaudits, anders ausgedrückt, die einzelnen Schritte welche notwendig sind, um übereinstimmende Prozessaudits durchzuführen. Ein Prozessaudit ist eine Methode zur unabhängigen Analyse und Beurteilung von Produktentstehungsprozessen und deren Wirksamkeit für festgelegte Produkte. Ziel ist es, die Übereinstimmung betrachteter Prozesse mit den Anforderungen und Vorgaben zu überprüfen. Daraus folgend steigt die Qualität innerhalb eines Unternehmens, da Schwachstellen ausfindig gemacht werden um dann später verbessern zu werden. Ein Reifegradmodell beschreibt die Reife eines Betrachtungsfeldes hinsichtlich einer bestimmten Methode und besteht aus aufeinander aufbauenden Stufen. Die kontinuierliche Darstellung ermöglicht es, die einzelnen Schritte eines Prozessaudits innerhalb der Prozessbereiche darzustellen, und somit einzeln zu bewerten. Ziel dieser Arbeit ist es, ein neues Bewertungsmodell zu erstellen, welches es ermöglicht die einzelnen Schritte von internen Prozessaudits zu bewerten. Das neue Reifegradmodell ist so aufgebaut, dass die einzelnen Dimensionen in einer entsprechenden Reihenfolge aufgebaut sind, damit jede Dimension einen bestimmten Vorgehensschritt eines Prozessaudits darstellt. Dies ermöglicht es übereinstimmende Prozessaudits durchzuführen, zu bewerten und somit Schwachstellen ausfindig zu machen. Zudem geben die einzelnen Stufen vor, was notwendig ist, um sich zu verbessern, jedoch nicht, wie man dies umsetzt. Da Qualität einen unmessbaren Parameter darstellt, wurde bei der Erstellung des neuen Reifegradmodells auf das Predictive Validity Framework (PVF) zurückgegriffen. Dieses ermöglicht es, konzeptionelle Definitionen mit operativen Definitionen zu verbinden und somit, unmessbare Parameter zu messen. Ein bekanntes Beispiel hierfür sind Abiturnoten, welche von Universitäten oft als Aufnahmekriterium genutzt werden um die Zuversicht auf ein erfolgreiches Studium widerzuspiegeln. Einen strukturierten Aufbau bei der Entwicklung des neuen Reifegradmodells wird durch die sechs Tätigkeiten der Design Science Research Methodology (DSRM) sichergestellt. Da die Problemstellung sowie die Vorführung des neuen Bewertungsmodells in Verbindung mit einem Unternehmen durchgeführt wurden, handelt es sich hierbei um eine Action Research Methodology. In Bezug auf die Wissenschaft wurde ein neues Bewertungsmodell für Prozessaudits erstellt, was in jedem Produktionsunternehmen anwendbar ist. Dieses wurde in einem Unternehmen getestet, was eine genaue Bewertung deren Prozessaudits, mit anschließender Auflistung von Verbesserungsmöglichkeiten, ermöglichte.

“Quality Audit” Process describes the process-audits procedure, in other words, the necessary steps to conclude conform and uniform process-audits. Process-audits verify if processes are working within established limits by checking their conformity against given requirements and specifications and are a type of internal audits. They help an organization to accomplish its objectives by bringing a systematic approach to evaluate and improve the effectiveness of different processes. Consequential, the quality within an organization will improve by identifying and rectifying weak spots. Maturity models are used to measure the ability of an organization in a particular discipline. The different levels of a maturity model are stages building on each other, which mature continuously with increasing levels. The continuous representation, which is used in this work, allows to divide a process-audit into different individual steps, the process-audit procedure, which are represented by the different process areas of the new maturity model. The aim of this thesis is to create a new assessment model, which can be used to assess the individual process-audits steps. The structure of the process areas is constructed in a way that it can be used as a specified procedure to conduct conform and uniform process-audits. Every process area represents in a sequencing way, the individual steps to conduct process-audits, from the planning to the following-up. Since quality is an immeasurable parameter, a new maturity model was developed to assess the quality of the different process-audits steps. By using the Predictive Validity Framework (PVF), it is possible to connect conceptual definitions with operational definitions. In other words the PVF is used to measure immeasurable parameters. One example is the high-school grades which are used to predict the preparedness of a student for later success at university (admission procedure). The development of the new maturity model is based on the six activities of the Design Science Research Methodology (DSRM). The problem statement and the later demonstration of the new maturity model are realized in cooperation with the PS-Organization. That is why this thesis consists of an Action Research Methodology, which is a combination of a solution for a given problem to the concerning organization (Action) and a contribution to the world of science (Research). Scientifically, the result is a new assessment model, which can be used within any production plant. The outcome for the PS-Organization is an accurate assessment of their currently used process-audit procedure with suggestions for improvement.
Keywords: Process Maturity Level; Quality Audit; Maturity Model; process-audit
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-122477
http://hdl.handle.net/20.500.12708/7552
Library ID: AC15326570
Organisation: E330 - Institut für Managementwissenschaften 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:


Page view(s)

20
checked on Jun 25, 2021

Download(s)

35
checked on Jun 25, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.