Title: Fallstudie der BIM-Arbeitsweise in der Angebotsphase eines ausführenden Unternehmens
Other Titles: Case study of a BIM workflow for a construction company during the bidding phase
Language: Deutsch
Authors: Molnar-Erhatic, Borna 
Qualification level: Diploma
Advisor: Goger, Gerald 
Assisting Advisor: Piskernik, Melanie 
Issue Date: 2019
Number of Pages: 90
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Einer der Wegbereiter der Digitalisierungstrends in der Bauindustrie ist die Building Information Modelling (BIM) Technologie. Diese Technologie hat das Potenzial, die Effizienz und Produktivität in allen Phasen eines Bauprojekts zu steigern und die Kosten zu senken. Mittels BIM-Technologie kann die Erstellung eines Angebots wesentlich erleichtert werden, besonders bei Ausschreibungen, bei denen kein Leistungsverzeichnis (LV) vorhanden ist. Die veralteten und zeitaufwändigen Aufgaben der Mengenermittlung und Erstellung des Leistungsverzeichnisses werden dadurch überflüssig. Ein genaues BIM-Modell enthält alle erforderlichen geometrischen und nicht-geometrischen Informationen (Material, Konstruktionsmethode) für eine automatische Leistungserfassung. Die vorliegende Diplomarbeit ist eine Fallstudie wie dies in einer ausführenden Firma mit den BIM-Autorenwerkzeug Revit 2017 und der AVVA-Software iTWO 2017 erreicht werden kann. Die Firma übernimmt in diesem Prozess die Aufgabe der Modellerstellung. Während die neuen Technologien Vorteile bringen, ändern sie auch die Arbeitsumgebung. Einige Rollen werden obsolet, während neue entstehen. Diese Veränderungen kreieren sowohl neue Möglichkeiten als auch neue Fehlerquellen. Ohne Anpassung des Arbeitsprozesses werden nicht alle Vorteile einer neuen Technologie erzielt. Der Hauptfokus dieser Diplomarbeit ist, einen optimalen Prozess für Leistungserfassung mittels der BIM-Technologie zu definieren. Durch die Analyse der Engstellen und Bedingungen des Prozesses wird eine zielführende BIM-Modell-Detailtiefe und die optimale Reihenfolge der Modellierung definiert. Der definierte Prozess wird anhand eines Fallbeispiels erprobt.

One of the forerunners of digitization trend in the construction industry is the BIM technology. This technology promises to increase efficiency and productivity and lower costs in all phases of a construction project. BIM-Technology makes it easier to create a tender, especially for tenders where there is no bill of quantities available. The tedious and time-consuming tasks of quantity take off and the creation of a bill of quantity becomes obsolete. An accurate BIM model contains all the necessary geometric and non-geometric information (material, construction method) for automatic creation of a bill of quantity. This diploma thesis is a case study of how this can be achieved in a construction company with the BIM authoring tool Revit 2017 and the iTWO 2017 software. In this case study the construction company takes upon itself the task of creating a BIM model. While the new Technologies bring benefits, they also change the work environment. Some roles become obsolete as new ones emerge. These changes create new opportunities, as well as new sources of error. Without adapting the work process, not all the benefits of a new technology are achieved. The focus of this thesis is to define an optimal process for creating a tender using BIM technology. By analyzing the obstacles and conditions of the process, a targeted BIM model depth of detail and the optimal order of modeling will be defined. The defined process will be tested on a case example and the results will be analyzed.
Keywords: Building Information Modelling; Angebotsphase; Mengenermittlung; Leistungsverzeichnis; Revit; iTWO
Building Information Modelling; Tender Phase; Quantity Take Off (QTO); Bill of Quantity (BOQ); Revit; iTWO
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-123175
http://hdl.handle.net/20.500.12708/7606
Library ID: AC15343565
Organisation: E234 - Institut für Interdisziplinäres Bauprozessmanagement 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:


Page view(s)

88
checked on Jul 25, 2021

Download(s)

275
checked on Jul 25, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.