Title: On Austrian ePassport security
Other Titles: On Austrian ePassport Security
Language: English
Authors: Vogl, Stefan 
Qualification level: Diploma
Advisor: Kastner, Wolfgang 
Assisting Advisor: Platzer, Christian 
Issue Date: 2014
Number of Pages: 80
Qualification level: Diploma
Abstract: 
In Österreich wurden 2006 die ersten Reisepässe, ausgestattet mit einem RFID (Radio Frequency Identification) Chip, eingeführt. Seitdem sind die Daten, wie zum Beispiel Name, Geburtsdatum, und das auf dem Reisepass aufgedruckte Foto zusätzlich auf dem Chip abgelegt. Seit 2009 werden außerdem noch zwei Fingerabdrücke auf dem Chip gespeichert. Da es sich hierbei um äußerst sensible Daten handelt, müssen diese besonders geschützt werden. Im schlimmsten Fall könnte ein Angreifer mit einem NFC-fähigen (Near Field Communication) Smartphone diese sensiblen Daten unbefugt auslesen, kopieren oder verändern. Um dies zu verhindern, wurden Sicherheitsprotokolle entwickelt und implementiert, die den Reisepass-Chip vor Angriffen, wie Skimming (unbefugtes Auslesen), Klonen und vor dem Verändern der gespeicherten Daten, schützen sollen. Diese Arbeit bietet eine detaillierte Analyse der im österreichischen Reisepass implementierten Sicherheitsmaßnahmen. Auf Basis dieser Analyse und der gefundenen Schwachstellen wird eine Machbarkeitsstudie durchgeführt, die aufzeigt, welche dieser Schwachstellen in der Praxis ausgenutzt werden können und welche Gefahren daraus entstehen. Die Praktikabilität dieser Angriffe wird durch die Entwicklung eines Proof of Concepts gezeigt. Besonderes Augenmerk bei dieser Entwicklung liegt auf der verwendeten Hardware, um zu zeigen, dass keine speziellen Ressourcen benötigt werden, um den elektronischen Reisepass anzugreifen. Das Ergebnis dieser Arbeit zeigt, dass Angriffe auf den Reisepass bereits mit handelsüblicher Hardware möglich sind. Größeren Erfolg haben diese, wenn besondere Eigenschaften des österreichischen Reisepasses in Betracht gezogen werden. Einige dieser Angriffe können sogar mit gängigen NFC-fähigen Smartphones durchgeführt werden.

In 2006, the first passports with an embedded RFID (Radio Frequency Identification) chip were released in Austria. Since then, all data printed on the passport, except the holder-s size and signature, are additionally stored on this chip. This includes the name, date of birth and the picture printed on the data page. Since 2009, two fingerprints are stored on the chip as well. Due to the fact that the mentioned data are very sensitive, it should be well protected. In a worst-case scenario, an attacker would use his NFC-enabled (Near Field Communication) smartphone to read, replay or modify these data for malicious purpose. Currently, various mechanisms are implemented to secure this information. These mechanisms try to prevent attacks against RFID systems like skimming, cloning and data modification. This thesis provides an in-depth analysis of the security measurements implemented in the Austrian ePassport. After this analysis, a feasibility study is done on the found weaknesses. This study shows, which of the weaknesses can be practically exploited and what threats can arise of this exploitation. For practically exploitable weaknesses, a proof of concept is developed, whereas their emphasis lies on the availability of the hardware to show that no specialized equipment is necessary to attack ePassports. The results of this thesis show, that attacks are possible with consumer grade hardware, especially if taking into account special circumstances in the Austrian implementation of the ePassport. Some attacks can even be implemented on an NFC-enabled off-the-shelf smartphone.
Keywords: Sicherheit; NFC; elektronischer Passport
Security; NFC; ePassport
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-77281
http://hdl.handle.net/20.500.12708/8381
Library ID: AC12060094
Organisation: E183 - Institut für Rechnergestützte Automation 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

File Description SizeFormat
Vogl Stefan - 2014 - On Austrian ePassport security.pdf9.43 MBAdobe PDFThumbnail
 View/Open
Show full item record

Page view(s)

21
checked on Jun 7, 2021

Download(s)

150
checked on Jun 7, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.