Title: Entscheidungsverhalten von Produktionsunternehmen bei der Konfiguration ihrer Leistungspartnerschaften
Other Titles: Decision behaviour of manufacturers with the configuration of theirs achievement partnerships
Language: Deutsch
Authors: Prawits, Thomas 
Qualification level: Diploma
Advisor: Matyas, Kurt
Issue Date: 2009
Number of Pages: 135
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Kooperationen, Unternehmensnetzwerke und komplexe Wertschöpfungsverbünde sind praktizierte Möglichkeiten der partnerschaftlichen Leistungserstellung. Durch die nachhaltige Veränderung der Weltwirtschaft sehen sich moderne Produktionen ständig neuen Herausforderungen gegenübergestellt. Internationale Standorte, Zulieferer sowie Wettbewerber machen eine globale Zusammenarbeit zwischen unterschiedlichen Partnern erforderlich. Diese globale Verteilung der Produktion sowie die Verkürzung von Produkt- und Innovationszyklen fördern eine regelmäßige Konfiguration der Organisation, im Hinblick darauf, welche Leistungsanteile vom Unternehmen selbst erbracht bzw. anderweitig bezogen werden.
Die vorliegende Ausarbeitung beschäftigt sich deshalb mit dem Entscheidungsverhalten von Produktionsunternehmen bei der Konfiguration ihrer Leistungspartnerschaften und analysiert sechs unterschiedliche Gestaltungsansätze (Aspekte). Fakt ist, dass durch die Globalisierung der Märkte, vor allem für KMU, die Ausbildung von Leistungspartnerschaften als strategische Option zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit angesehen wird.
Durch Faktoren wie Zeitdruck bei der Entscheidungsfindung, lückenhafte Informationen, falsche Erwartungshaltung und weitere kontextbezogene Probleme können Leistungspartnerschaften zu einer erheblichen Kostenfalle für das Unternehmen werden. Außerdem fehlt es den meisten Entscheidungsträgern oftmals an der Kenntnis geeigneter Bewertungsmethoden, um eine ganzheitliche, optimal ausgestaltete Leistungspartnerschaft (durch den Entscheidungsprozess) gewährleisten zu können.
Die inhaltlichen Schwerpunkte der Arbeit liegen auf der Identifikation des kontextspezifischen Handlungsbedarfes sowie auf der Katalogisierung von etwaigen bereichsspezifischen Gestaltungsparametern. Konkret werden sechs unterschiedliche Aspekte einzeln diskutiert und deren Einfluss auf das Entscheidungsverhalten von Produktionsunternehmen bei der Konfiguration ihrer Leistungspartnerschaften analysiert.
Zu den inhaltlich behandelten Bereichen zählen:
* Kosten / Kosteneffizienz * Qualität * Logistik / Supply Chain Management * Performance Management * Produkt- / Leistungsportfolio * Kerneigenleistungstiefe Diese Schwerpunkte liefern aspektspezifische Ansätze und Möglichkeiten zur Konfiguration von Leistungspartnerschaften. Sie schärfen das Risikobewusstsein und verweisen auf bereits vorhandene Methoden und Tools zur Entscheidungsunterstützung.
Keywords: Leistungspartnerschaften; Kooperationen; Kooperationsnetzwerke; Wertschöpfungsnetzwerke; Unternehmensnetzwerke; Konfigurationsmöglichkeiten
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-37032
http://hdl.handle.net/20.500.12708/9013
Library ID: AC07451807
Organisation: E330 - Institut für Managementwissenschaften 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

Show full item record

Page view(s)

15
checked on Feb 18, 2021

Download(s)

82
checked on Feb 18, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.