Title: Lernleistungsbezogene Kosten von unterschiedlichen bauphysikalischen Konzepten für Schulgebäude : Einfluss der Luftqualität und des thermischen Komforts
Other Titles: Learning and output related costs of different physical building concepts for school buildings. Influence of air quality and thermal comfort
Language: Deutsch
Authors: Drexler, Patrick 
Qualification level: Diploma
Advisor: Bednar, Thomas  
Issue Date: 2015
Citation: 
Drexler, P. (2015). Lernleistungsbezogene Kosten von unterschiedlichen bauphysikalischen Konzepten für Schulgebäude : Einfluss der Luftqualität und des thermischen Komforts [Diploma Thesis]. reposiTUm. https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-79517
Number of Pages: 88
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Die Lernleistung von Schülerinnen und Schülern ist abhängig von diversen Faktoren. In dieser Arbeit soll speziell auf die bauphysikalisch relevanten und durch die Planung steuerbaren Faktoren thermische Behaglichkeit und Luftqualität (CO2) eingegangen werden. Um die Luftqualität in die Berechnung mit ein zu beziehen, wird das an der TU Wien entwickelte Excel Tool zur thermischen Gebäudesimulation angepasst und erweitert. Parallel werden geeignete Modelle zur Bewertung der Lernleistung aus der Literatur entnommen und ebenfalls in das Programm integriert. Darauf aufbauend kann anschließend die Beurteilung der Luftqualität und Temperatur in Klassenräumen erfolgen. Dafür werden die Angaben zum Lüftungsverhalten der Befragung an der Volksschule Lavantgasse entnommen und mit den Erkenntnissen der Literatur verglichen. Abhängig von den vorherrschenden Bedingungen im Klassenraum, werden dann brauchbare Methoden und Maßnahmen vorgestellt, die eine Verbesserung der Lernleistung bewirken können. Abschließend werden die unterschiedlichen baulichen Maßnahmen und Empfehlungen zum Nutzerverhalten simuliert, bewertet und einer Kosten-Nutzen Untersuchung unterzogen.

Various factors influence the learning efficiency of pupils. This work specifically discusses the building physics factors thermal comfort and air quality (CO2) that are controllable through planning. To calculate and value the air quality in classrooms, it is necessary to adapt and enhance the Excel-Tool for thermal building simulation developed at the TU-Wien. Based on a systematic search of the literature suitable models for evaluating the learning efficiency of pupils are also included into the Excel-Tool. After that it is possible to assess the air quality and temperature in classrooms and connect these factors with the learning efficiency. To include the real ventilation practices of teacher into the calculations a survey at the primary school Lavantgasse is necessary and these results are also compared with findings from literature review. Depending on the prevailing conditions in classrooms useful methods and recommendations to the user practices which have the potential to improve the learning efficiency of pupils are then presented. Concluding the various structural measures and recommendations to the user practices are simulated, evaluated and the cost-benefit ratio is represented.
Keywords: bauphysikalischen Konzepte
physical building concept
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-79517
http://hdl.handle.net/20.500.12708/9121
Library ID: AC12669832
Organisation: E206 - Institut für Hochbau und Technologie 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:


Page view(s)

52
checked on Nov 25, 2021

Download(s)

228
checked on Nov 25, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.