Title: Interdisziplinäres Prozess-Management im Krankenhauswesen; Entwicklung eines multifunktionalen Cluster-OPs für diverse medizinische Fachrichtungen ; eine vergleichende Prozess-Studie für Operationsräume wie Hybrid-OPs, MIGTRs und Cluster-OPs als Möglichkeit die Prozessoptimierung im Gesundheitswesen wirtschaftlich zu gestalten
Language: Deutsch
Authors: Bisschop, Willy 
Qualification level: Doctoral
Keywords: Krankenhauswesen; interdisziplinäres Prozess-Management; Operationsräume; Hybrid-OP; MIGTR; Cluster-OP; C-Bogen; OP-Prozess Studie; multifunktionaler OP; Ökonomie Gesundheitswesen
Hospital; interdisciplinary process management; operationroom; Hybrid-OR; MIGTR; Cluster-OR; C-curve; OR-Process Study; multifunktional OR; health care economy
Advisor: Alsop, William
Assisting Advisor: Berthold, Manfred
Issue Date: 2012
Number of Pages: 254
Qualification level: Doctoral
Abstract: 
Das Gesundheitswesen ist im Umbruch. Die vorliegende Dissertation beschreibt die notwendige und grundlegende Prozess- und Struktur-Veränderungen im Gesundheits- und Krankenhauswesen auf Grundlage geänderter OP-Prozesse. Die Kernkompetenz des Krankenhauses, der OP-Bereich hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt, ohne das sich diese Entwicklung in der Prozess- und OP-Struktur des Krankenhauses sowie im Prozess Management des Gesundheitswesens widerspiegelt.
Die vorliegende Arbeit listet die technischen Entwicklungen im OP-Bereich auf und führt diese mit ökonomischen und betrieblichen Möglichkeiten zusammen. Das Ergebnis sind neue OP-Räume und Krankenhausstrukturen, die wirtschaftlicher sind und medizinisch auf einen höheren Niveau agieren Die Arbeit zeigt auf, wie Investitionen gespart werden können, ohne das medizinische Leistungen verringert werden müssen. Die entwickelten prozess-orientierte Strukturen führen im Gegensatz zu funktions-orientierte vorhandene Modelle zu einer Verbesserung der medizinischen Leistungen welcher interdisziplinär und multifunktional angeboten werden können. Prozess-Veränderungen führen zwangsläufig zu Struktur-Veränderungen, diese Arbeit zeigt einige Möglichkeiten auf.

The health service is chancing. The present thesis describes the necessary and basic process changes and structural changes in the health service and hospital being on basis of changed operation processes. The core competence of the hospital, the operation area, has developed during the last years rapidly, without this development is reflected in the process and operation structure of the hospital, as well as in the process management of the health service.
The present work lists the technical developments in the operation area and brings together this with economic and operational possibilities.
The results are new operation rooms and hospital structures which are more economic and operate medically at a higher level.
The work indicates as investments can be saved without medical achievements and must be reduced. The developed structures oriented to process lead in contrast to available models oriented to function to an improvement of the medical achievements which interdisciplinary and multifunctional can be offered. Process changes lead necessarily to structural changes, this work indicates some possibilities.
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-60463
http://hdl.handle.net/20.500.12708/9883
Library ID: AC07812908
Organisation: E253 - Institut für Architektur u. Entwerfen 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Show full item record

Page view(s)

23
checked on Feb 18, 2021

Download(s)

86
checked on Feb 18, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.