Title: Herausforderung Suburbanisierung: Neue Strategien für Wiener Neustadt
Other Titles: Challenge Suburbanization: New Strategies for Wiener Neustadt
Language: input.forms.value-pairs.iso-languages.de
Authors: Asinger, Christoph 
Qualification level: Diploma
Advisor: Raith, Erich 
Issue Date: 2019
Citation: 
Asinger, C. (2019). Herausforderung Suburbanisierung: Neue Strategien für Wiener Neustadt [Diploma Thesis, Technische Universität Wien]. reposiTUm. https://doi.org/10.34726/hss.2019.67860
Number of Pages: 133
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Der Flächenverbrauch in Städten rund um die Welt steigt. Immer häufiger wandern städtische Bevölkerung als auch Funktionen an den Rand unserer Städte ab. Dieses Phänomen, auch als Suburbanisierung bekannt, führt zu weit ausgedehnten Stadtgebieten und stellt Planerinnen und Planer vor große Herausforderungen. Von diesem Trend sind auch Österreichs Städte stark betroffen. Das Hauptaugenmerk dieser Arbeit liegt in erster Linie auf der Entwicklung von Wiener Neustadt, einer Stadt im südlichen Niederösterreich mit rund 44.000 Einwohnern. Die „Allzeit Getreue“ war im 20. Jahrhundert eine wichtige Industriestadt und entwickelte sich in jüngster Vergangenheit zu einem beliebten Wirtschaftsstandort - eine Entwicklung mit Folgen? Durch Stadterweiterungen und der Ansiedlung großer Unternehmen und Einkaufszentren am Stadtrand wird das Bild in der Innenstadt von leerstehenden Geschäftslokalen geprägt. Der Bedarf an einer Umstrukturierung und die Entwicklung neuer Strategien sind also naheliegend. Die Thematik der Arbeit bezieht sich auf das gesamte Stadtgebiet und den Möglichkeiten, eine zersiedelte Stadt wieder zu einer kompakten Einheit wachsen zu lassen.

The land use in cities all over the world is increasing. Urban population and functions migrate more and more frequently to the periphery. This phenomenon, also known as suburbanization, leads to far extended city areas and challenges planners all over the world. Austrian cities are also faced with this trend. The main focus of this work lies on the development of Wiener Neustadt, a city located in the south of lower austria with about 44.000 inhabitants. The city, also known as „Allzeit Getreue“, was an important industrial city in the 20th century and developed in the recent past to a popular business location - a development with consequences? With urban expansions and establishing of big companies and shopping centers in the periphery, the image of the city centre is shaped by closed shops in the ground floor zones. The need of reorganization and the creation of new strategies are obvious. The issue of this work concerns with the whole urban area and the possibility to regrow a fragmented city to a compact unit again.
Keywords: Stadtmorphologie; Stadtentwicklung; Suburbanisierung; Wiener Neustadt
Urban Morphology; Urban Development; Sunurbanization; Wiener Neustadt
URI: https://doi.org/10.34726/hss.2019.67860
http://hdl.handle.net/20.500.12708/11447
DOI: 10.34726/hss.2019.67860
Library ID: AC15536091
Organisation: E260 - Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:



Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Page view(s)

53
checked on May 24, 2022

Download(s)

78
checked on May 24, 2022

Google ScholarTM

Check