Title: Bildungsziele; ein geschichtlicher Abriss und die Rolle der Informatik und ihrer Vorläufer
Language: Deutsch
Authors: Gruber, Daniel 
Qualification level: Diploma
Keywords: Bildung; Informatik; Geschichte der Informatik; Geschichte der Mathematik; Bildungsziele; Technische Bildung
Education; computer science; history of computer science; history of mathematics; educational goals; technical education
Advisor: Di Angelo, Monika
Issue Date: 2009
Number of Pages: 104
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Die Frage nach den obersten Zielen der Bildung ist von großer Bedeutung und steht als Orientierungshilfe und Argumentationsgrundlage über dem gesamten Komplex aus Schulangebot, Verwaltung und Unterricht.
Die vorliegende Arbeit hat ihren Mehrwert darin, die Entwicklung der Bildungsziele in einem historischen Abriss darzustellen und dabei auf die Rolle der Informatik und ihrer Vorläufer, namentlich der Mathematik, der Naturwissenschaften und der Technik einzugehen.
Nach den notwendigen begrifflichen Abgrenzungen werden verschiedenste Quellen in chronologischer Form verglichen, hinterfragt und zusammengefügt, um schließlich die geschichtliche Entwicklung zusammenzufassen. Eine Analyse verschiedener Positionen zum Thema "Informatik und Allgemeinbildung" zeigt einige Möglichkeiten, Informatik als Teil des allgemeinbildenden Fächerkanons zu begründen. Diesen Ansätzen folgend lässt sich Informatik in die zwei grundlegenden Bildungstheorien integrieren, die einander seit der Antike gegenüberstehen, der lebenspraktischen-orientierten auf der einen Seite und der humanistisch-orientierten auf der anderen Seite: Die Aspekte der Abstraktion und Modellbildung passen in die humanistisch-orientierte Position, die Aspekte des Umgangs und des Verständnisses von Technik finden in der lebenspraktisch-orientierten Position ihren Platz.

The general goals of education should be the most important guideline for teachers and other responsible persons in educational systems. This thesis describes the history of educational goals in general and further more which role computer sciences and their ancestors, namely mathematics, sciences and engineering, play in this history.
Defining essential terms and comparing, challenging and merging a set of relevant literature allow an understanding of education goals out of an historical context. An analysis of different positions concerning the value of computer science for general education shows various possibilities to integrate computer science into defined educational goals. Considering all these positions computer science can be integrated into the two fundamental educational theories, which exist since more than 2000 years, the humanistic oriented approach on one hand and the realistic oriented approach on the other hand. While the aspects of abstraction and modeling fit to the humanistic oriented approach, the aspects of using and understanding technology apply to the realistic oriented approach.
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-32522
http://hdl.handle.net/20.500.12708/13651
Library ID: AC07452069
Organisation: E183 - Institut für Rechnergestützte Automation 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Show full item record

Page view(s)

21
checked on Feb 28, 2021

Download(s)

86
checked on Feb 28, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.