Title: Schloss Lengenfeld: Eine Gedenkstätte im Waldviertel
Language: Deutsch
Authors: Malesevic, Darija 
Qualification level: Diploma
Keywords: Renovierung; Schloss Lengenfeld; Künstlerfamilie Hauer-Fruhmann; Historische Baudokumnetation; Bauen im Bestand
Renovation; Lengenfeld Castle; artist family Hauer-Fruhmann; historical documentation; Architecture in historical environments
Advisor: Kuhlmann, Dörte  
Issue Date: 2020
Number of Pages: 194
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Inhalt dieser Arbeit ist die Auseinandersetzung mit dem Schloss Lengenfeld – einem Zeuge aus Lengenfelds Vergangenheit. Konkret handelt es sich um eine Vierflügelanlage aus dem 16. Jh. und seine wechselvolle Nutzungsgeschichte. Das Schloss und die vier Ecktürme wurden per Bescheid aus dem Jahr 1940 unter Denkmalschutz gestellt, ebenso wie die Sgraffitos aus dem Jahr 1974 und eine Winterlinde, die auch zu erhalten sind. Die Künstlerfamilie Hauer-Fruhmann erwarb 1970 Schloss Lengenfeld, das sie revitalisierten und zu einem Zentrum moderner Kunst machten. Nach dem Tod von Christa Hauer-Fruhmann 2013 ging das Schloss in den Besitz des Landes Niederösterreich über. Das Land Niederösterreich hat sich in der Schenkungsurkunde verpflichtet, für die Künstler Christa Hauer-Fruhmann, Johann Fruhmann und Leopold Hauer eine Gedenkstätte sowie einen Veranstaltungsbereich mit öffentlichem Charakter zu errichten. Im Jahr 2014 kam es zu Vermessungsarbeiten des Büros Weißenböck-Morawek. Die dabei entstandenen Pläne stellten die Basis für eine Machbarkeitsstudie des Architekturbüros Macho dar, die wiederum die Grundlage für den Architekturwettbewerb war. Die Auslobungsunterlagen sind die Basis dieser Arbeit, Auf Grundlage der Bestandsaufnahme wird in dieser Diplomarbeit versucht, das im Wettbewerb vorgegebene Nutzungskonzept unter Berücksichtigung der Baugeschichte und der denkmalpflegerischen Werte des Objektes umzusetzen. Ziel ist es, einen Dialog zwischen Alt und Neu entstehen zu lassen und die Funktionsänderung, Umgestaltung und Sanierung so sensibel zu planen, dass der Bestand respektiert und nicht dominiert wird. Es soll erneut ein Ort der Kultur, des Festes und der Diskussion entstehen.

The content of this work is to deal with the Lengenfeld Castle - a witness from Lengenfeld‘s past. More precisely , it is a four-winged structure from the 16th century and the varied story of its usage. The castle and the four corner towers were declared historic monument in 1940 as well as the sgraffitos from 1974 and a small-leaved lime. Hauer-Fruhmann, a family of artists, acquired Lengenfeld Castle in 1970 which they revitalized and transformed into a center of modern art. After the death of Christa Hauer-Fruhmann in 2013, the castle was handed over to the province of Lower Austria. Their authorities committed themselves in the deed of donation to set up a memorial for the artists Christa Hauer-Fruhmann, Johann Fruhmann and Leopold Hauer and create an event location for the public. In 2014 surveying activities were carried out by the Weißenböck-Morawek office resulting in a feasibility study by the architectural firm Macho which was the basis for the architectural competition. The tender documents are the basis of this work. Based on the assessment, this thesis tries to realize the utilisation concept as stated in the competition papers taking into account the history of the building and the conservation related criteria of the property. The aim is to respect the relation between old and new and consider eg. changes to functions, transformation and renovation in a way that the historical structures be respected and not dominated. The property should again become a place of culture, celebration and discussion.
URI: https://doi.org/10.34726/hss.2020.81462
http://hdl.handle.net/20.500.12708/16064
DOI: 10.34726/hss.2020.81462
Library ID: AC16063887
Organisation: E251 - Institut für Kunstgeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

File Description SizeFormat
Schloss Lengenfeld Eine Gedenksttte im Waldviertel.pdf18.11 MBAdobe PDFThumbnail
 View/Open
Show full item record

Page view(s)

27
checked on Feb 24, 2021

Download(s)

25
checked on Feb 24, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.