Title: Lastpunktverschiebung durch Hybridantriebe zur Light-off Unterstützung von Fahrzeugkatalysatoren
Authors: Steiner, Thomas 
Schallhart, Verena 
Moeltner, Lukas 
Keywords: Abgasnachbehandlung; SCR-Katalyse; Dieselmotor; Hybridantrieb; Emissionsminderung
Issue Date: Dec-2020
Book Title: Proceedings of the 16th Minisymposium Verfahrenstechnik and 7th Partikelforum (TU Wien, Sept. 21/22, 2020) 
Abstract: 
Für Abgaskatalysatoren von Dieselmotoren ergeben sich aufgrund immer höherer Wirkungsgrade zunehmend Schwierigkeiten im Aufheizverhalten. Zur wirkungsvollen Entstickung des Motorabgases hat sich die selektive katalytische Reduktion (SCR) als geeignet erwiesen, jedoch muss dafür eine Mindestkatalysatortemperatur von ca. 200 °C gewährleistet werden. Im Rahmen eines Forschungsprojektes wurde eine Methodik zur thermischen Abbildung von Abgasanlagen entwickelt, die neben dem Aufheizen der gesamten Abgasanlage durch das heiße Abgas auch den Wärmeein- bzw. Wärmeaustrag durch chemische Reaktionen berück-sichtigen kann. In einer durchgeführten Variantenrechnung mit einem rein dieselmotorischen Antrieb als Referenz, konnten die Auswirkungen verschiedener Hybrid-Funktionalitäten untersucht werden. Besonders eindrucksvoll zeigte sich eine entwickelte Betriebsstrategie, die auf ein schnelles Aufheizen der Abgasanlage hin optimiert wurde und darüber hinaus sogar noch wesentliche Vorteile im Kraftstoffverbrauch bewirkte.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.12708/16638
http://dx.doi.org/10.34726/568
DOI: 10.34726/568
Organisation: E166-02-2 - Forschungsgruppe Fluiddynamische Simulation (CFD) 
License: CC BY 4.0 CC BY 4.0
Publication Type: Inproceedings
Konferenzbeitrag
Appears in Collections:Conference Paper

Files in this item:

File Description SizeFormat
MoV1_01.pdf1.06 MBAdobe PDFThumbnail
 View/Open
Show full item record

Google ScholarTM

Check


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons