Title: Formularwesen im Tunnelbau aus Sicht des Auftragnehmers Nutzen aus Digitalisierung
Other Titles: Forms in Tunneling from the Contractors Point of View Advantages of Digitalization
Language: Deutsch
Authors: Alkhaddour, Mahmoud 
Qualification level: Diploma
Advisor: Goger, Gerald 
Issue Date: 2021
Number of Pages: 130
Qualification level: Diploma
Abstract: 
In dieser Diplomarbeit wird das Formularwesen im Tunnelbaubetrieb basierend auf einer Sammlung an Formularen und Formularvorlagen unterschiedlicher Tunnelbauprojekte behandelt.Im Tunnelbau wird grundsätzlich zwischen dem zyklischen und dem kontinuierlichen Vortrieb unterschieden.Im ersten Teil dieser Forschungsarbeit werden diese Vortriebsarten für das allgemeine Verständnis durch eine fundierte Literaturrecherche beschrieben. Aufgrund der Vielfältigkeitder Vortriebsmethoden wird der Fokus in dieser Diplomarbeit beim zyklischen Vortrieb auf den Sprengvortrieb und beim kontinuierlichen Vortrieb auf die Doppelschild-Tunnelbohrmaschine gelegt. Die Ziele dieser Diplomarbeit sind einerseits Kenntnisse über den Status quo des Formularwesens im Tunnelbaubetrieb darzustellen und andererseits diesen auf mögliches Optimierungspotential der Dokumentation im Tunnelbau zu untersuchen. Im ersten Schritt werden die Projektbeteiligten und ihre Interessen und Aufgaben im Dokumentationsprozess erläutert, um zu verdeutlichen, dass nahezu alle Projektbeteiligte tatsächlich an diesem Prozess teilnehmen. Anschließend wird eine ausgewählte Sammlung an tunnelbaubetrieblichen Formularen analysiert. Aufgrund der Diversität von Tunnelbauprojekten und tunnelbaubetrieblichen Formularen dienen diese Beschreibungen dazu, den Zweck der einzelnen Formulare darzulegen. Die ausgewählten Formulare werden zur Vereinfachung in Gruppen zusammengefasst und in Dokumentationslandkarten eingearbeitet. Diese Karten veranschaulichen Tunnellängsschnitte des zyklischen sowie des kontinuierlichen Vortriebs, und legen dar, an welchen Stellen welche Formulare benötigt werden. Sie dienen als Hilfestellung für die Projektbeteiligten im Dokumentationsprozess. Zusätzlich werden diese Karten mit tunnelbaubetrieblichen Begriffen ergänzt, um eine einheitliche Fachsprache auf Baustellen zufördern. Menschen erleben zurzeit eine evolutionäre Entwicklung der Digitalisierung auf unterschiedlichen Ebenen und in unterschiedlichen Bereichen. Das Dokumentationswesen ist von diesen Veränderungen betroffen. Von daher wird die Digitalisierung als ein unterstützendes Element in der Auswertung des Optimierungspotentials des Formularwesens im Tunnelbaubetrieb herangezogen.Vorerst werden im Zuge der Diplomarbeit ihre Vorteile und Herausforderungen sowie ihre Einsatzmöglichkeiten und -vorstellungen erforscht, um Erkenntnisse zu gewinnen, welche beider Untersuchung des Optimierungspotentials eingesetzt werden können. Die Erkenntnisse über das Formularwesen und die Digitalisierung fließen abschließend in den Entwurf eines möglichen Digitalisierungssystems ein, welches durch Kategorisierung der Formulare und durch Entwurf möglicher Prozessabläufe realisiert wird.

This diploma thesis deals with the forms in tunneling operations based on a collection of forms and form templates of different tunnel construction projects. In tunneling, a basic distinction ismade between cyclic and continuous tunneling. In the first part of this thesis, these types of tunnel driving are reviewed for general understanding through profound literature searches. Dueto the diversity of tunneling methods, the focus in this diploma thesis will be placed on blasting driving for cyclic tunneling and on the double shield tunnel boring machine for continuous tunneling.The aims of this diploma thesis are, on the one hand, to acquire knowledge about the status quo of forms in tunneling operations and, on the other hand, to apply this knowledge to investigate the possible optimization potential of documentation in tunnel construction. In the first step,the project participants and their interests and tasks in the documentation process are explained to illustrate that almost all project participants actually take part in this process. Subsequently,a selected collection of tunneling operation forms is analyzed. Due to the diversity of tunneling projects and tunneling operation forms, these descriptions serve to outline the purpose of eachform. For convenience, the selected forms are grouped and incorporated into documentationmaps. These maps illustrate tunnel longitudinal sections of cyclic as well as continuous excavation and demonstrate at which points which forms are required. They serve as an aid for the projectparticipants in the documentation process. Besides, these maps are supplemented with tunneling operation terminology to promote the consistent use of the same technical terms on constructionsites.Currently, an evolutionary development of digitalization at different levels and in different areasis taking place. Documentation is also affected by these changes. For this reason, digitalizationis used as a supporting tool in the evaluation of the optimization potential of forms in tunnelingoperations. First of all, its advantages and challenges as well as its application possibilities and ideas will be explored in the course of the thesis to gain insights that can be used in the investigation of the optimization potential. Finally, the findings of the forms and digitalization will be used to design a possible digitalization system, which will be realized by categorizing the forms and by designing possible process flows.
Keywords: Tunnelbaubetrieb; Begriffe; Formularwesen; Dokumentationsprozess; Digitalisierung
tunneling operation; forms; terms; documentation process; digitalization
URI: https://doi.org/10.34726/hss.2021.90404
http://hdl.handle.net/20.500.12708/17444
DOI: 10.34726/hss.2021.90404
Library ID: AC16200977
Organisation: E234 - Institut für Interdisziplinäres Bauprozessmanagement 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

Show full item record

Page view(s)

9
checked on Jun 3, 2021

Download(s)

44
checked on Jun 3, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.