Title: Die baugeschichtliche Aufarbeitung und Dokumentation der für die Mitarbeiter der Papierfabrik Hamburger errichteten Häuser in Pitten (NÖ), um 1900
Other Titles: The architectural investigation and documentation of the houses that were constructed for the employees of the paper mill Hamburger in Pitten around 1900
Language: Deutsch
Authors: Hammel, Milena 
Qualification level: Diploma
Advisor: Jäger-Klein, Caroline 
Issue Date: 2015
Number of Pages: 173
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Seit mehr als einem Jahrhundert gilt die Papierfabrik Hamburger im Raum Pitten als der wichtigste Arbeitgeber in der Region. Die im Jahre 1853 gegründete Papierfabrik verzeichnet eine lange und turbulente Firmengeschichte, welche in der Gründungszeit einen durchaus sozialen Gedanken verfolgte. In dieser Diplomarbeit soll dieser soziale Gedanke im Hinblick auf die Errichtung von Häusern für Mitarbeiter der Firma Hamburger belichtet und aufgearbeitet werden. Insbesondere in der Bergstraße, welche am sogenannten "Schlossberg" in Pitten liegt, befinden sich Häuser, welche im Giebel das Siegel der Firma Hamburger in Form einer Holzschnitzerei aufweisen. Die betroffenen Häuser sollen ausgeforscht und im Rahmen von gezielten Kriterien miteinander verglichen werden. Ein wesentlicher Faktor hierbei ist die Grundlagenforschung, welche nur in Zusammenarbeit mit der Firma Hamburger sowie der Pittener Bevölkerung stattfinden kann. Ziel dieser Diplomarbeit ist die Zusammentragung von geschichtlichen Aufzeichnungen, welche die Hintergründe der Entstehung der einzelnen Bauwerke dokumentieren. Ein wichtiger Aspekt dazu ist ein gesammeltes Werk von Bauplänen, welches Aufschlüsse über die Bauweisen und die eingesetzten Stilelemente geben soll. Die Dokumentation eines jeden Hauses bringt auch die Ausforschung jener Personen einher, für welche die Bauwerke errichtet wurden. Um Aufschlüsse darüber zu erlangen, werden Grundbuchsauszüge ausgehoben sowie schriftliche oder mündliche Überlieferungen zusammengetragen und dokumentiert.

For over a century the paper mill "Hamburger" in the area of Pitten has been the most important employer in the region. Founded in 1853 the paper mill has had a long and turbulent corporate history. Especially during its founding years it pursued some very social ideas including building houses for its employees. This thesis focuses on the construction of these houses. Especially in the street "Bergstraße" which is situated on the "Schlossberg" (Castle Hill) there are houses that have a woodcarving in the area of the gable with the symbol of the company "Hamburger". Said houses are to be determined and compared to each other based on certain criteria. A crucial factor in this is the fundamental research which can only be accomplished with the support of the company "Hamburger" and the local population. Goal of this thesis is the collection of historic records that document the construction of the individual buildings. An important basis is a compilation of construction plans that reveal construction methods and design elements. To get that information cadastral data, written and oral records are collected and documented.
Keywords: Baugeschichte; Hamburgerhäuser; Papierfabrik Pitten; 1900
Building Archaeology; Hamburger paper mill; Pitten; residences; 1900
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-90636
http://hdl.handle.net/20.500.12708/9055
Library ID: AC12369862
Organisation: E251 - Institut für Kunstgeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

Show full item record

Page view(s)

20
checked on Jun 16, 2021

Download(s)

165
checked on Jun 16, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.