Title: Die Struktur der Möglichkeit; eine topologische Methode zur Analyse von Raumeigenschaften
Language: Deutsch
Authors: Neubauer, Helmut 
Qualification level: Diploma
Keywords: Entwurfsmethode; digitales Entwerfen; Moderne; Möglichkeiten; Raumanalyse
designmethod; digital design; modernity; possibility; spatial analysis
Advisor: Brüllmann, Kuno 
Issue Date: 2015
Number of Pages: 113
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Ausgehend von theoretischen Grundüberlegungen bezüglich des sogenannten 'Scheiterns der Moderne' versucht diese Diplomarbeit durch eine Reinterpretation dieses 'Scheiterns' die Aktualität der damaligen Anliegen wieder ins Licht zu rücken. Im Zentrum steht dabei die Frage der 'menschlichen Freiheit' und wie - als ihre fundamentale Vorbedingung - Möglichkeiten als Möglichkeiten adäquat und sinnvoll architektonisch zu denken sein könnten. Selbiges artikuliert sich in einer Entwurfsmethodik, welche die Nutzer und deren jeweiliges Möglichkeitsspektrum zum Ausgangspunkt hat und - auf digitaler Basis - zu einem individuell gestaltbaren virtuellen Möglichkeitsprofil führt. Nach der theoretischen und digitalen Entwicklung dieser Methodik sollen damit einerseits bestehende Strukturen sinnvoll im Hinblick auf deren Nutzungspotentiale bzw. auf die Auslastung der jeweiligen Raumstruktur analysiert und andererseits - an einem konkreten Entwurf - die sinnvolle Anwendung im praktischen Entwurfsprozess geprüft werden können.

Based on theoretical considerations concerning the 'problem of architectural modernity' this thesis tries to reinterpret these problems and points out their actuality. The rethinking focusses on the 'problem of human freedom' and - as a fundamental precondition - the idea of possibilities as possibilities and how these problems could be thougt sensibly in an architectural way. This evokes a method, which leads - outgoing from users and their specific spectra of possibilites - to an individually designable virtual profile of structures of possibilities. After the theoretical and digital development of this method it is supposed to analyze existing structures concerning userprofiles as well as the utilization-efficiency of this structure concerning its volume. Subsequently this method should be proofed a designtool in the process of architectural design via a specific project.
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-83316
http://hdl.handle.net/20.500.12708/9754
Library ID: AC12701614
Organisation: E253 - Institut für Architektur und Entwerfen 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

Show full item record

Page view(s)

12
checked on Feb 18, 2021

Download(s)

72
checked on Feb 18, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.