Title: Lost in Transition : revitalization of University Campus in post-war-Sarajevo
Other Titles: Verloren in der Übergangszeit. Revitalisierung des Universitätscampus im Nachkriegs-Sarajevo
Language: English
Authors: Spiljak, Nada 
Qualification level: Diploma
Keywords: Stadtmorphologie; Universität; Revitalisierung; Sarajevo
Urban Morphology; University; Revitalization; Sarajevo
Advisor: Raith, Erich 
Issue Date: 2019
Number of Pages: 158
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Das Areal, das heute den "Universitätscampus von Sarajevo" bildet, hatte schon immer großen Einfluss auf Sarajevo. Es war eines der ersten Projekte, als das Österreichisch-Ungarische Reich nach Bosnien und Herzegowina kam. Es hat eine morphologische Veränderung in der Stadtentwicklung bewirkt. Nach dem Krieg erlebte Sarajevo eine plötzliche politische, soziale und wirtschaftliche Veränderung. Sogar mehr als 20 Jahre nach dem Krieg versucht die Stadt immer noch ihren Platz zu finden. Diesen fehlenden Übergang merkt man auf dem Universitätscampus besonders, da er ihn fragmentiert, gezeichnet und ignoriert hinterlässt. Ziel ist es, das Potenzial des Raumes zu erkunden und eine bessere Umgebung für die Studenten zu schaffen und zwar durch die Wiederverwendung der alten Militärgebäude, die Stärkung der Verbindung zur Stadt und die Schaffung neuer Räume für den Einzug neuer Fakultäten.

The areal that makes up todays “University Campus of Sarajevo” has always had important influence on the city of Sarajevo. It was one of the first projects built when the Austro-Hungarian Empire came to Bosnia and Herzegovina. It marked a morphological change in development of the city. Sarajevo went through a sudden political, social and economic transition after the war and even now, 20 years after, it is still trying to find its footing. This flawed transition is reflected on the university campus, leaving it fragmented, scarred and ignored. The aim is to explore the potential of the space and to create better environment for the students by re-using old military buildings, strengthening its connection to the city and creating new spaces for new faculties to move in.
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-126780
http://hdl.handle.net/20.500.12708/1671
Library ID: AC15405181
Organisation: E260 - Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

Show full item record

Page view(s)

22
checked on Feb 18, 2021

Download(s)

90
checked on Feb 18, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.