Title: Elementary school in Senegal
Language: English
Authors: Mutish, Aylin 
Qualification level: Diploma
Advisor: Rieger-Jandl, Andrea 
Issue Date: 2021
Citation: 
Mutish, A. (2021). Elementary School in Senegal [Diploma Thesis, Technische Universität Wien]. reposiTUm. https://doi.org/10.34726/hss.2021.86103
Number of Pages: 91
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Ziel dieser Arbeit ist es, einen Entwurf für eine Grundschule in Marsassoum, Senegal, zu entwickeln. Die provisorische Struktur der derzeitigen Schule soll durch einen neuen Entwurf ersetzt werden, welcher unter Berücksichtigung und gegebenenfalls Optimierung der vorhandenen vernakulären architektonischen Traditionen einen Dialog zwischen Alt und Neu schaffen soll. Der neue Vorschlag für das Schulgebäude soll auf Grundlage einer Untersuchung der für die Region Senegal charakteristischen kulturellen und traditionellen Bauweisen, der klimatischen Bedingungen und der vor Ort bezogenen Materialien sowie nachhaltiger, kostengünstiger Bautechniken entwickelt werden. All diese Elemente gelten als gleichermaßen wichtig und sollen somit in den Entwurfsprozess einfließen und schließlich umgesetzt werden. Die neu gebaute Struktur der Schule beinhaltet 7 Klassenzimmer, eine Bibliothek, Büros, Latrinen, eine Kantine, einen Obstgarten sowie Flächen im Freien, welche es ermöglichen sollen den Kindern von klein auf die Grundlagen der Landwirtschaft und des Ackerbaus zu vermitteln und sie mit Nahrung und Wissen über die Bedeutung der Ernährung für unser Wohlbefinden zu versorgen.

This thesis aims to develop a design for an elementary school in Masassoum, Senegal. The temporary structure of the current school will be replaced with a new design which should represent a dialogue between the old and new, respecting and taking into consideration the vernacular architectural traditions and optimizing those methods if needed. The new proposal for the school building will be developed based on a research about the local cultural and traditional building approaches, climate conditions and locally sourced materials, characteristics for the region of Senegal, and sustainable, low-cost construction techniques. All these elements are considered to be equally important and will therefore be implemented in the design process. The newly built structure of the school will contain 7 classrooms, a library, offices, latrines, a canteen, an orchard and open spaces to teach kids from an early age some basic agriculture and farming, as well as providing them with food and with knowledge about the importance of nutrition for our well-being in general.
Keywords: Schule; Entwurf; Afrika; Senegal; Nachhatig; Kostengünstig; Ausbildung; Architektur; Vernakulär; Lehmbau
School; Design; Africa; Senegal; Sustainable; Low-cost; Education; Architecture; Vernacular; Clay
URI: https://doi.org/10.34726/hss.2021.86103
http://hdl.handle.net/20.500.12708/17857
DOI: 10.34726/hss.2021.86103
Library ID: AC16234292
Organisation: E251 - Institut für Kunstgeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:


Page view(s)

17
checked on Jul 26, 2021

Download(s)

18
checked on Jul 26, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.