Title: Die zukunftsfähige Produktion - Strukturierung und Bewertung einer Produktion
Other Titles: Die zukunftsfähige Produktion - Strukturierung und Bewertung einer Produktion
Language: Deutsch
Authors: Hirt, Andreas 
Qualification level: Diploma
Advisor: Kuhlang, Peter 
Assisting Advisor: Sunk, Alexander 
Issue Date: 2013
Number of Pages: 96
Qualification level: Diploma
Abstract: 
Die vorliegende Diplomarbeit beginnt mit der Erkenntnis, dass produzierende Betriebe vor immensen Herausforderungen, bedingt durch immer neue Anforderungen wie beispielweise die Individualisierung der Produkte und die Globalisierung, stehen. Diese Situation erfordert eine Optimierung der Produktion sowie der betrieblichen Strukturen. Nur auf diese Weise ist langfristig Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen in Hochlohnländern zu sichern. Das Ziel der Thesis ist die Gestaltung einer zukunftsfähigen Produktionsstruktur bestehend aus mehreren Standorten. Dahingehend wird ein systematisches Planungsvorgehen erarbeitet und anschließend durch dessen Anwendung validiert. Durch die Anwendung der Methode werden Lösungen bezüglich des Zuordnungsproblems der Produkte und Kompetenzen zu den jeweiligen Standorten sowie der optimalen Auslegung der notwendigen Werkskapazitäten der Standorte bereitgestellt. Die entwickelte Methode beschreibt dabei die Strukturplanung mittels drei wesentlicher Abschnitte die Analyse und Dokumentation des Planungsobjektes, die Konzeption der alternativen Strukturvarianten und die Bewertung sowie Auswahl der finalen Strukturvarianten. Innerhalb der Analyse und Dokumentation wird ein Modell der bestehenden Struktur erstellt sowie durch eine Analyse der zukünftigen Entwicklungstendenzen Anforderungsprofile an eben diese Struktur ausgearbeitet. Mittels dieser Informationen wird der Handlungsbedarf der Produktionsstruktur abgeleitet. Es werden in der Konzeptphase zielführend Strukturkonzepte mit alternativen Produkt- und Kompetenzverteilungen erstellt. Eine anschließende Bewertung der Strukturvarianten gemäß den definierten Zielkriterien führt zur Auswahl der optimalen zukünftigen Produktionsstruktur. Die Validierung des Modells wird bei einem mittelständischen Industrieunternehmen mit drei Produktionsstätten innerhalb der Bundesrepublik Deutschland durchgeführt.

Global trend such as increasing individualization of products, global competition and much faster developing markets demand a new thinking in structuring and organizing manufacturing enterprises. It is required to optimize production facilities steadily and to keep them flexible and efficient to respond on new upcoming challenges. Only in this way competitive manufacturing within high-wage countries is secured in long-term time horizon. The aim of the thesis is the design of a future sustainable production structure consisting of multiple locations. In this context, a systematic design procedure is developed and subsequently validated by its application. By applying the method solutions with respect to the assignment problem of the products and competences to the respective sites will be created. Furthermore, an optimal design of the necessary plant capacity of the sites takes place. The developed method for the production structure planning is divided into three essential chapters, the analysis and documentation of the planning objects, the conception of alternative structural variants and the evaluation and selection of the final production structure. Within the analysis and documentation a model of the existing structure is created, furthermore future trends will be analyzed and requirements in regard to the structure will be defined from a future perspective. Using this information, actions for the future sustainable production structure are derived. In the concept phase production structures with alternative product and competence allocations to the specific production locations are created. A subsequent evaluation of the structural variants according to the defined objective criteria results in the selection of the optimal future production structure. The validation of the model is carried out at a medium-sized industrial company with three production facilities within the Federal Republic of Germany.
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-129172
http://hdl.handle.net/20.500.12708/5589
Library ID: AC11326812
Organisation: E330 - Institut für Managementwissenschaften 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:


Page view(s)

30
checked on Jul 20, 2021

Download(s)

50
checked on Jul 20, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.