Title: Existence analysis of cross-diffusion systems in biology
Language: English
Authors: Stelzer, Ines
Qualification level: Doctoral
Keywords: parabolische Kreuzdiffusionssysteme; Existenz von Lösungen; Tumorwachstumsmodell; Entropiemethoden; Entropie; Maxwell-Stefan-Systeme; Perron-Frobenius Theorie; Langzeitverhalten
Advisor: Jüngel, Ansgar
Assisting Advisor: Fellner, Klemens 
Issue Date: 2013
Number of Pages: 99
Qualification level: Doctoral
Abstract: 
Wir untersuchen zwei spezielle parabolische Kreuzdiffusionssysteme, mit Bezug zur Biologie, die durch die Anteile der Komponenten in einer Mehrkomponentenmischung beschrieben werden. Die Existenzanalyse von Kreuzdiffusionsmodellen ist Gegenstand neuerer Untersuchungen. Die Herausforderung dabei besteht darin, dass im Allgemeinen weder Standardresultate noch Maximumprinzipien zur Verfügung stehen. Eine weitere Schwierigkeit in den von uns betrachteten Modellen ist, dass die Diffusionsmatrizen weder symmetrisch noch positiv semidefinit sind und dass eine strenge Kopplung der Systemgleichungen vorliegt. Trotz dieser Schwierigkeiten können wir unter geeigneten Anfangs- und Randbedingungen die globale Existenz beschränkter schwacher Lösungen beweisen. Dazu bedienen wir uns der Entropiemethoden und führen neue Variablen sowie ein Entropiefunktional ein. Wir wenden diese Methoden im ersten Teil der Arbeit auf ein spezielles Tumorwachstumsmodell, bestehend aus zwei Gleichungen, in einer Raumdimension an, welches durch die Volumenanteile von Tumorzellen und extrazellulärer Matrix beschrieben wird. Es stellt sich heraus, dass die Existenz einer Lösung für Werte der Druckkonstante theta kleiner einer explizit berechneten Schranke gezeigt werden kann. Wie numerische Resultate vermuten lassen, können unsere Methoden für allgemeine theta nicht verwendet werden. Im zweiten Teil der Dissertation widmen wir uns Maxwell-Stefan Systemen, bestehend aus N (N größer gleich 2) Gleichungen, die den Diffusionsprozess in Mehrkomponentengasmischungen, zum Beispiel in der Lunge, modellieren. Eine zusätzliche Schwierigkeit hierbei ist, dass die Diffusionsmatrix nicht explizit gegeben ist und nicht klar ist, ob sie existiert. Durch Kombination und Erweiterung unserer Methoden mit bereits existierenden Resultaten, das Spektrum einer mit der Diffusionsmatrix in Verbindung stehenden Matrix betreffend, können wir, unter Verwendung der Perron-Frobenius Theorie, ein Existenzresultat beweisen. Unter bestimmten Voraussetzungen konvergieren diese Lösungen exponentiell gegen ihren homogenen Gleichgewichtszustand.
URI: https://resolver.obvsg.at/urn:nbn:at:at-ubtuw:1-54056
http://hdl.handle.net/20.500.12708/9972
Library ID: AC10774568
Organisation: E101 - Institut für Analysis und Scientific Computing 
Publication Type: Thesis
Hochschulschrift
Appears in Collections:Thesis

Files in this item:

File Description SizeFormat
Existence analysis of cross-diffusion systems in biology.pdf681.02 kBAdobe PDFThumbnail
 View/Open
Show full item record

Page view(s)

10
checked on Feb 18, 2021

Download(s)

52
checked on Feb 18, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in reposiTUm are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.